Buell kommt zurück

Die Marke Buell meldet sich zurück und kündigt an, bis 2024 zehn neue Modelle zu veröffentlichen. Die Modelle sollen aus den Segmenten Supersport, Enduro, Cruising und Touring stammen.

Mit einer Pressemitteilung meldet sich Buell-Motorcycles offiziell zurück. Allerdings ist nicht mehr Erik Buell verantwortlich, genau genommen hat er mit der Marke Buell jetzt nichts mehr zu tun. Bill Melvin übernahm bereits 2016 die Überreste von Eric Buell Racing. Die Rechte an der Marke konnte er schließlich 2020 übernehmen.

 

Buell Hammerhead 1190RX

Aktuell sind auf der Homepage vier Modelle für 2021 gelistet. Sie basieren auf dem von Rotax abgeleiteten 1190cc V-Twin. 185 PS leistet dieser je nach Abstimmung, das maximale Drehmoment wird mit 137,8 Nm angegeben.

Bei der Hammerhead 1190RX handelt es sich um einen Supersportler, das als Weltklasse-Sportmotorrad bezeichnet wird. Es wurde in Zusammenarbeit mit Designer Ryan Hahn gestaltet.

 

Buell 1190SX

Die 1190SX wird als Hochleistungsmotorrad mit Rennsporttradition bezeichnet, ist aber für den Gebrauch auf der Straße gedacht. Das Bodywork besteht aus Carbon und sie bekam auch eine verbesserte Ergonomie. Das wird durch einen höheren Lenker und weiter unten montierten Fußrasten erreicht. Optional soll auch ein Sporttouring-Zubehör angeboten werden.

 

Buell 1190 Super Touring

Die 1190 Super Touring wird mit dem Vermerk „Comming soon“ gelistet, zu sehen ist bisher eine Computerzeichnung. Das Design wurde in Zusammenarbeit mit dem Designer J.Ruiter geschaffen. Weitere Infos fehlen bisher, auch hier wird als Motorleistung 185 PS angegeben.

 

Buell 1190HCR

Mit der 1190HCR will Buell das Gelände erobern. Mit der 2020er Version konnte man bereits mit Logan Cipala die AMA National Championship gewinnen. Sie wird außerdem auch die Basis für die Offroad Baja Race und Baja Adventure Bikes liefern.

 

Weitere Motoren sollen folgen

Aktuell werden alle Modelle mit 185 PS angegeben, es könnte allerdings gut sein, dass der Motor für die verschiedenen Modelle noch anders eingestellt wird und sich die Leistung dann doch noch geringfügig unterscheiden wird.

Bis 2024 möchte man insgesamt zehn verschiedene Modelle anbieten. Diese sollen zum Teil auch mit Motoren der mittleren und kleinen Hubraumklasse angetrieben werden. Daneben möchte man auch über die Veröffentlichung eines Elektromodells nachdenken.

Dainese Motorradjacke mit Protektoren Motorrad Jacke Carve Master 2 D-Air GTX Textiljacke schwarz 54, Herren, Tourer, Ganzjährig*
  • 4 Außentaschen, davon 2 wasserdicht
  • 2 Innentaschen, davon eine am Innenfutter
  • Verbindungsreißverschluss
  • Wasserdichte, winddicht, atmungsaktive durch GoreTex-Membran
  • Ärmel-, Taillen- und Handgelenksweitenverstellung

Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.