BuchTipp: Steve McQueen und seine Motorräder

„McQueen`s Motorcycles: Racing and Riding with the King of Cool“, das Buch von Matt Stone, ist jetzt auch als deutschsprachige Version verfügbar und ist unter dem Titel „Steve McQueen und seine Motorräder“ erschienen.

 

Steve McQueen war ein US-Schauspieler und absoluter Motorrad-Enthusiast. Legendär ist seine Verfolgungsjagd mit einem Ford Mustang in „Bullitt“ oder der Sprung mit einem Motorrad über einen Stacheldrahtzaun in „Gesprengte Ketten“.

Diesen Stunt führte der Schauspieler allerdings nicht selbst aus, auch wenn er ein sehr guter Fahrer war, der auch an Rennen teilnahm. Beispielsweise trat er bei den Six Days in der DDR als Teil des amerikanischen Teams an.

 

Das Buch behandelt in sechs Kapiteln seine frühen Motorrad-Jahre, die internationale Sechstagefahrt in Erfurt, die beiden Filme „Gesprengte Ketten“ und „On any Sunday“, sowie letztlich seine Sammelleidenschaft.

 

Das Buch ist im Motorbuch-Verlag erschienen, hat 160 Seiten, 180 Abbildungen und kostet 24,95 €.

Steve McQueen: Seine Motorräder, seine Rennen*
  • Stone, Matt (Autor)
  • 160 Seiten - 30.09.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Motorbuch (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.