Brixton Crossfire 500/X – Retro zu günstigen Konditionen

Bei den beiden Modellen Crossfire 500 und Crossfire 500X handelt es sich um zwei Motorräder im Retrodesign, die in Österreich entworfen und in China gefertigt wurden.

Es handelt sich um die ersten Brixton-Motorräder in dieser Hubraumklasse. Die beiden A2-konformen Bikes sind mit einem Einzylinder mit 486cc ausgestattet, der 48 PS leistet. Als Leergewicht werden 190 kg für die Crossfire 500X und 180 kg für die 500 angegeben. Der Verbrauch liegt bei 4,8 Liter auf 100 km.

Ausgestattet sind die beiden Modelle mit LED-Scheinwerfer, LCD-Cockpit, ABS von Bosch, J.Juan-Bremsanlage, einstellbarem KYB-Fahrwerk vorn und hinten, sowie Alu-Speichenräder und Abgasanlage aus Edelstahl.

Die beiden Modelle unterscheiden sich in einigen optischen Details. Bei er Crossfire 500 wurde der Kennzeichenhalter an der Schwinge befestigt und schwebt hinter dem Hinterrad, der Sitz kommt mit einem angedeuteten Höcker, der Lenker ist 757mm breit und als Erstbereifung wird sie auf Pirelli Angel ST gestellt.

Die Crossfire 500X hat einen geraden Sitz, der Kennzeichenhalter befindet sich am Heck, der Lenker ist 851 mm breit und bei der Erstbereifung entschied man sich für grobstollige Pirelli MT 60 Profil.

Preislich liegt die Brixton Crossfire 500 bei 5.999 €, für die Crossfire 500X muss man 6.299 € zahlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sale
Scottoiler vSystem automatisches Kettenschmiersystem für fast alle Motorräder
181 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 7.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.