Auch Rennen der MotoGP mit roter Flagge abgebrochen. #AustrianGP

Quelle: Twitter/MotoGP

Nach einem heftigen Crash, bei dem wie durch ein Wunder keiner schlimme Verletzungen davontrug, musste auch das Rennen der MotoGP nach acht Runden abgebrochen werden.

 

Zwischen Kurve 1 und 3 missglückte ein Überholvorgang. Zarco setzte sich links neben Morbidelli, durch das Anbremsen für die nächste Kurve wurde er allerdings nach außen getragen und schob sich damit genau vor Morbidelli. Dadurch berührten sich Vorder- und Hinterrad der beiden MotoGP Maschinen und beide Fahrer stürzten.

 

Morbidellis Petronas Yamaha überschlug sich mehrfach im Kiesbett. Da der Streckenverlauf kurz darauf einen Rechtsknick macht, wurde die Maschine noch mal über die Strecke geschleudert und komplett zerstört. Zarcos Ducati fuhr ohne Fahrer durch das Kiesbett, kollidierte mit den Airfences und wurde dadurch im hohen Bogen wieder auf die Strecke geschleudert.

 

Als die beiden Motorräder noch mal die Strecke querten, befanden sich gerade Vinales und Rossi in dem Bereich. Beide wurden nur extrem knapp verfehlt. Zuerst schleuderte Morbidellis Motorrad zwischen den beiden auf der Strecke fahrenden Yamahas hindurch, wobei Rossis Maschine nur um Zentimeter verfehlt wurde. Nur einen Wimpernschlag danach flog Zarcos Ducati über Vinales Kopf hinweg, der sich instinktiv noch wegduckte. Beide Fahrer wurden extrem knapp verfehlt und können diesen Tag als einen weiteren Geburtstag im Kalender anstreichen.

 

Zarco und Morbidelli wurden bei dem Crash nur leicht verletzt. Morbidelli kauerte erstmal am Boden und wurde medizinisch versorgt. Zarco humpelte zu ihm, um nach ihm zu sehen. Morbidelli konnte dann aber aus eigener Kraft in den Krankenwagen steigen und wurde später auch wieder im Fahrerlager ohne schwere Verletzungen gesehen.

 

Nach dem Neustart des Rennens konnte sich letztlich Andrea Dovizioso (Ducati) durchsetzen. Auf Platz zwei folgte Joan Mir (Suzuki) und auf Platz drei Jack Miller (Pramac Ducati).

Sale
MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.