Aprilia RSV4 1100 Factory für 2019 vorgestellt

Schon vor der EICMA hat Aprilia jetzt die neue RSV4 Factory vorgestellt und die Daten bekannt gegeben. 

Die kommende RSV4 Factory wird, wie das schon bekannte Sondermodell, mit Winglets ausgestattet. Die Carbon-Flügel sollen den Anpressdruck an der Front erhöhen. Ob man diese auf der Straße wirklich braucht, darüber lässt sich streiten.

 

Die Leistungsdaten der Aprilia RSV4 1100 Factory für 2019

Wie sich aus dem Namen ergibt wurde der Hubraum des V4 Motors leicht gesteigert. Echte 1100cc sind es zwar nicht, aber immerhin 1078cc. Die Zylinder stehen in 68 ° zueinander. Der Motor generiert eine Spitzenleistung von 217 hp was umgerechnet 220 PS ergibt  und 122 Nm.

Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte das Gewicht leicht reduziert werden. Unter anderem durch eine leichte LiPo-Batterie von Bosch konnte man ein paar Kilo einsparen. Eine straßenzugelassene leichte Titan-Auspuffanlage von Akrapovic trägt ebenso dazu bei. Vollgetankt bleibt man bei knapp unter 200 kg, das entspricht einer Einsparung von ca. 5 kg.

Unter Strich leistet die kommende RSV4 Factory 19 PS mehr als der Vorgänger bei 5 kg weniger Gesamtmasse – eine deutliche Leistungssteigerung.

 

Viele Teile aus Carbon

Nicht nur die Winglets bestehen aus leichter Kohlefaser. Auch die Fender und andere Verkleidungsteile bestehen aus dem edlen und leichten Material. Es gibt sogar einen Luftführungskanal der die Bremsen an der Front kühlen soll. Vermutlich handelt es sich hier aber um optionales Zubehör, da die Teile nicht auf allen Bildern zu sehen sind.

 

Bremsen und Fahrwerk

Die Bremsen selbst wurden auch geändert. Statt Brembo M50 werden jetzt Brembo Stylema Bremssättel verbaut, die noch leichter und effizienter sein sollen.

Öhlins NIX sorgen an der Front für Dämpfung. Der Federweg wurde um 5 mm auf jetzt 125 mm erhöht, was laut Aprilia eine Verbesserung der Kurvenlage bringen soll. Für ein ruhiges Heck sorgt das TTX Federbein. Ein Lenkerschlagen verhindert der Lenkungsdämpfer.

Der Lenkkopfwinkel kann verstellt werden. 3mm plus oder minus sind möglich. Der Radstand wurde um 4 mm verkürzt, was einem agilen Handling entgegenkommt. Die Schwinge wurde etwas steifer konstruiert.

 

Elektronische Ausstattung

Das APRC System kommt in fast unveränderter Form auch in die neue RSV4. Es wurden nur Kleinigkeiten angepasst und auf die neue Geometrie und Leistung eingestellt.

 

Keine neue RSV4 RR

Wer jetzt auch auf eine neue Aprilia RSV4 RR hofft wird leider enttäuscht. Die Doppel RR bleibt auch 2019 unverändert und bekommt nur ein paar neue Graphics. Der neue Motor bleibt erstmal der Factory vorbehalten.

 

Aprilia RSV4 / Factory 2010-2016 Displayschutzfolie Tachoschutzfolie: 3 x Ultra Klar*
  • Ausgezeichnete Kratzfestigkeit
  • Blendschutz reduziert Reflexionen. Ultra-Klar sind fast unsichtbar, sobald sie angebracht sind.
  • Einfach zu installieren und passgenau
  • Jedes Kit wird mit dem erforderlichen Zubehör für die korrekte Montage geliefert
  • Hinterlässt keine Rückstände, wenn es entfernt wird

Letzte Aktualisierung am 4.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alle Bilder sind in der Galerie zu finden

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Aprilia Tuono Factory mit nur kleinem Update für 2019
Für die Tuono Factory 2019 wird es nur ein kleines Update geben, auch wenn sich viele ein komplett neues Modell gewünscht haben.
Honda Retromodell mit Sechszylinder
Bilder zu einer Patentanmeldung von Honda deuten auf ein Retromotorrad mit Reihensechszylinder hin.
WR450F 2019 – Das Bike für alle Gelegenheiten
Yamaha feiert mit der komplett neuen WR450F ihre 20-jährige Produktion von Viertakt-Enduro-Maschinen und verspricht ein Bike für alle...Gelegenheiten.  Mehr Leistung bei verbesserter Agilität, große Vielseitigkeit und leichtes Handling sollen sie auszeichnen.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen