Ana Carrasco hat Geschichte geschrieben – Weltmeister SSP300

Ana Carrasco, vom DS Junior Team Kawasaki, wurde die erste weibliche Gewinnerin einer FIM-Weltmeisterschaft. Mit nur einem Punkt Vorsprung konnte sie sich den Weltmeistertitel in der WorldSSP300 sichern.

[sam id=“1″ codes=“true“]

 

Carrasco hatte in Magny-Cours ein hartes Rennen. Sie ging von Platz 25 ins Rennen und fuhr den Großteil des Rennens im Bereich des 20. Platzes. Erst gegen Ende des Rennens konnte sie sich auf Platz 13 vorfahren. Das reichte um mit einem Punkt auf Mika Perez (Kawasaki ParkinGo Team) den Titel einzufahren.

 

Wirklich realisieren konnte sie den Titel erst als man ihr Slow-Down-Runde das Shirt mit dem Slogan „Ride lika a Girl“ anzog. Den Titel widmete sie dem verstorbenen Rennfahrer Luis Salom.

 

 

Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.