Ana Carrasco hat Geschichte geschrieben – Weltmeister SSP300

Ana Carrasco, vom DS Junior Team Kawasaki, wurde die erste weibliche Gewinnerin einer FIM-Weltmeisterschaft. Mit nur einem Punkt Vorsprung konnte sie sich den Weltmeistertitel in der WorldSSP300 sichern.

 

Carrasco hatte in Magny-Cours ein hartes Rennen. Sie ging von Platz 25 ins Rennen und fuhr den Großteil des Rennens im Bereich des 20. Platzes. Erst gegen Ende des Rennens konnte sie sich auf Platz 13 vorfahren. Das reichte um mit einem Punkt auf Mika Perez (Kawasaki ParkinGo Team) den Titel einzufahren.

 

Wirklich realisieren konnte sie den Titel erst als man ihr Slow-Down-Runde das Shirt mit dem Slogan „Ride lika a Girl“ anzog. Den Titel widmete sie dem verstorbenen Rennfahrer Luis Salom.

 

 

Sale
Navigation TomTom Rider 550 World Premium Pack
4 Bewertungen
Navigation TomTom Rider 550 World Premium Pack*
  • 4,3" Display
  • Bluetooth
  • Lifetime World Maps
  • Updates via Wi-Fi (Kein Computer erforderlich)
  • Ram Mount Halterung

Letzte Aktualisierung am 25.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Rea mit Chance auf den vierten Titel schon im nächsten Renne...
Kommendes Wochenende startet der 11. Lauf der World Supberbike in Magny Cours. Der dreifache Weltmeister Jonathan Rea hat dort die Chance...seinen vierten Titel in Folge mit Kawasaki zu erreichen.
Jonathan Rea ist Weltmeister
Zum vierten mal in Folge konnte Jonathan Rea den Weltmeistertitel in der WorldSBK einfahren. Er konnte den Sieg bereits beim ersten Rennen in...Magny Cours (Frankreich) souverän einfahren.
Tom Sykes und Kawasaki beenden nach der Saison die Zusammena...
Nach neun erfolgreichen Jahren auf verschiedenen Kawasaki Ninja ZX-10R Maschinen beendet Tom Sykes und das Kawasaki Racing Team die gemeinsame...Arbeit in der World SBK zum Ende der Saison.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen