Aktion gegen Strafzettel für Motorräder und Roller

Wie berichtet geht Hamburg jetzt gegen nicht ordnungsgemäß abgestellte Motorräder und Roller vor. Was das für Auswirkungen haben könnte sollte eine Aktion am vergangenen Samstag zeigen.

Für zwei Stunden trafen sich ca. 100 Biker am Alex in Hamburg. Alle stellten ihr Motorrad ordnungsgemäß ab. Dementsprechend wurden die Parkplätze ganz schnell knapp.

Die Aktion sollte darauf aufmerksam machen, dass Parkplätze rar sind und dadurch nur noch mehr verknappt werden. Solange das Motorrad so abgestellt wurde das niemand behindert wird und es nicht stört, sollte man auch weiterhin ein Auge zudrücken.

 

 

 


Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dominique Dewitt
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 130 Seiten

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Post

Würgauer Berg – Fahrverbot wird verlängert Seit Oktober 2017 läuft die einjährige (?) Testphase am Würgauer Berg, die Strecke wurde an Wochenenden und Feiertagen für Motorräder gesperrt. W...
120 km/h Begrenzung auf deutschen Autobahnen? Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kam in letzter Zeit öfter in die Kritik, da sie wegen der schlechten Luft in verschiedenen Städten klagten und dadurch ...
Bundesrat lehnt automatisierte Fahrkontrollen wege... Bei der Sitzung am vergangenen Freitag im Bundesrat wurde auch der Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur automatischen Kennzeichenerfassung besproch...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen