Zwei Unfälle direkt nacheinander

Ein 22-jähriger Seat-Fahrer hat am Sonntag (01.09.2019) innerhalb von kurzer Zeit zwei Unfälle verursacht. Dabei wurden ein Motorradfahrer und dessen Sozius, ein 5-jähriges Kind, schwer verletzt.

Zwei Unfälle direkt nacheinander

Der Seat-Fahrer befuhr gegen 17.45 Uhr die B296. Zwischen dem Kreisverkehr „Sieben Tannen“ und Calw-Stammheim kam er in den Gegenverkehr und streifte dort ein Fahrzeug. Anschließend fuhr er noch weiter bis zum nächsten Feldweg, um dort anzuhalten.

Da sich der Feldweg auf der linken Fahrbahnseite befand musste er dazu die Gegenfahrbahn kreuzen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Motorrad.

Der Motorradfahrer und das 5-jährige Kind wurden über die Motorhaube des Seat geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt. Sie mussten mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Auch der Seat-Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Letzte Aktualisierung am 3.09.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.