Yamaha auf der Tokyo Motor Show

Vom 24. Oktober bis 4. November findet in diesem Jahr die Tokyo Motor Show statt. Yamaha hat jetzt ihr Lineup bekannt gegeben.

Yamaha auf der Tokyo Motor Show

Das Motto in diesem Jahr lautet „There Is Greater Joy Yet to Come – ART for Human Possibilities“ (grob übersetzt: Die Freude wird noch größer werden – ART für menschliche Möglichkeiten.

Sie möchten 18 Modelle vorstellen, darunter sechs Weltpremierenmodelle und zwei Premierenmodelle für Japan. Neben Motorrädern werden aber auch Fahrzeuge mit Neigesystemen (LMW), Elektrofahrzeuge, Elektrounterstützte Fahrräder und autonome Fahrzeuglösungen gezeigt.

Yamaha hat bereits die ersten Bilder einzelner Fahrzeuge veröffentlicht. Das Land-Link-Konzept ist ein autonomes Fahrzeug, das sich frei über ein weitläufiges Außengelände bewegen kann und die Umgebung entsprechend erfasst.

E01 – Ein Elektro-Pendlermodell für die Stadt mit der Leistung eines 125cc Rollermotors.

E02 – Fahrrad mit Elektrounterstützung mit einer vergleichbaren Leistung eines 50 cc Rollermotors.

YPJ-YZ – Motocross-Motorrad, das im Look eines Rennmotorrads designt wurde und auch für die Rennstrecke gedacht ist. Das Fahrwerk ist massenzentralisiert angebracht was für optimales Handling sorgen soll. Auch hier ist der Antrieb elektrisch.

YZF-R1 – Die neueste Evolutionsstufe des Supersportlers. Der Crossplane-Motor erfüllt die Euro5-Abgasnorm.

Tenere 700 – Die bereits vorgestellte und komplett neu entwickelte Tenere wird Teil der Messe sein.

Ansonsten stehen noch Niken GT, YZ450FX, das elektrische Trial-Bike TY-E, die elektrische Tritown (Leaning Multi-Wheel), E-Vino (Elektroroller), YPJ-XC (Elektro-Mountainbike), YNF-01 (Mobilitätskonzept), JWX-1 Plus+ (elektrischer Rollstuhl), YMR-08 (Drohne für den Agrarbereich) und Fazer R ein Hubschrauber für den industriellen Einsatz auf dem Messestand von Yamaha

Letzte Aktualisierung am 3.09.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.