Wie lange kann man Motoröl nutzen?

Gerade Fahrer von älteren Motorrädern haben meist einen Kanister mit Öl in der Garage. Auch sehr viele Biker machen den Ölwechsel selbst, dabei wird oft auf 5-Liter-Kanister zurückgegriffen. Was aber ist mit den Resten, die im Kanister verbleiben? Wie lange kann man die noch nutzen?

 

Offene Kanister sollten zügig verbraucht werden

Offiziell gibt es für Motoröl kein Haltbarkeitsdatum, es wird allerdings empfohlen offene Kanister zügig zu verbrauchen. Es wird empfohlen geschlossene Kanister maximal drei bis fünf Jahre und offene Gebinde maximal ein halbes Jahr aufzubewahren.

Nach dieser Zeit könnten sich Bestandteile der im Öl gelösten chemischen Additive ausfällen und kleine Klumpen bilden.

LIQUI MOLY 7055 Ölwechsel-Kanister*
  • Fassungsvermögen 10 Liter, separate Entlüftungsschraube, passend für Pkw und Motorrad
  • Für den umweltschonenden do-it-yourself-Ölwechsel ohne Hebebühne.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.