Vorfahrt missachtet, Motorradfahrer schwer verletzt

beschädigte Fahrzeuge

Am 28.08.2020 kam es gegen 17 Uhr zu einem schweren Unfall in Haan auf der Düsseldorfer Straße.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr ein 42-jähriger Haaner mit seinem PKW die Bachstraße und bog dann in die Düsseldorfer Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt des 24-jährigen Wuppertalers auf seiner Harley-Davidson.

 

Der Harley-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde er zu Boden geworfen und schwer verletzt. Er musste mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden.

Auch die Beifahrerin des Fiats wurde leicht verletzt, eine Behandlung vor Ort reichte hier allerdings aus.

 

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.