Vor Polizeikontrolle geflüchtet

Archivbild

Vergangenen Freitag flüchtete ein bisher unbekannter Motorradfahrer vor einer Kontrolle durch die Polizei. 

Den Beamten fiel ein Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit auf

Beamte des Polizeikommissariats Heidelberg bemerkten vergangenen Freitag gegen 9.30 Uhr, ein mit überhöhter Geschwindigkeit fahrendes Motorrad auf der L599, auf Höhe der Abfahrt Ketsch.  Sie folgten dem Motorrad in ihrem zivilem Videofahrzeug in Richtung Mannheim.

Wegen vorausfahrenden Fahrzeugen musste der Motorradfahrer abbremsen, wodurch das Videofahrzeug aufschließen konnte. Der Biker erkannte die uniformierten Beamten als Polizisten und beschleunigte. Er überholte die wartenden Fahrzeuge und fuhr auch über die rote Ampel.

 

Motorradfahrer flüchtete

An der Einmündung zur B 36 wendete er und fuhr zurück. Die Beamten verloren ihn aus den Augen. Kurze Zeit später meldete sich jemand bei der Polizei und berichtete einen Mann gesehen zu haben, der ein Motorrad in einer Hecke im Steffi-Graf-Park in Brühl abstellte. Bei dem Motorrad handelte es sich um die Fluchtmaschine.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Halter des Motorrads nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an und nach Zeugen wird gesucht. Ob dem Halter die Fahrt bereits nachgewiesen werden konnte, wurde noch nicht bekannt gegeben.

 

 

Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dominique Dewitt
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 130 Seiten

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.