Vermisster Motorradfahrer tot aufgefunden

Motorrad des Vermissten

Samstagabend wurde eine Leiche auf einem Acker zwischen Weinsheim und Huffelsheim aufgefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um den seit 22.06. vermissten Motorradfahrer, der von einer Tour nicht zurückkam.

Identifiziert konnte der vermisste 56-Jährige aus Bad Kreuznach noch nicht werden, eine DNA-Analyse liegt noch nicht vor.

Unmittelbar in der Nähe parkte das Motorrad des vermissten Bikers. Der Mann scheint eines natürlichen Todes gestorben zu sein, auch wenn die Todesursache nach einer Obduktion nicht eindeutig geklärt werden konnte. Ein Verkehrsunfall konnte allerdings ausgeschlossen werden.

 

Update 16.07.2020

Verstorbener Biker identifiziert

Nachdem ein Motorradfahrer von einer Tour nicht mehr zurückkam und eine Leiche auf einem Acker zwischen Weinsheim und Huffelsheim gefunden wurde, konnte der Verstorbene jetzt identifiziert werden.

Die Vermutung lag nahe, dass es sich um den vermissten Motorradfahrer handelte, da das Motorrad in der Nähe parkte. Auf die Bestätigung durch eine DNA-Analyse musste man allerdings noch warten.

Mittlerweile konnte die Identität bestätigt werden, bei der gefundenen Leiche handelt es sich um den vermissten 56-Jährigen.

Es konnten keine Hinweise auf einen Unfall oder ein Fremdverschulden als Todesursache gefunden werden, daher geht man von einem natürlichen Tod aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.