Der indische Motorradhersteller TVS, zu dem mittlerweile auch Norton gehört, hat sich den Namen Raider sichern lassen. Was sie damit vorhaben, ist bisher noch nicht bekannt, die Gerüchteküche bringt es allerdings zum Brodeln.

Der indische Motorradhersteller TVS, zu dem mittlerweile auch Norton gehört, hat sich den Namen Raider sichern lassen. Was sie damit vorhaben, ist bisher noch nicht bekannt, die Gerüchteküche bringt es allerdings zum Brodeln.

 

Die Gerüchte sprechen davon, dass es sich bei der Raider um ein neues, kleines Dual-Sport Motorrad handeln könnte. Da kleine Adventure-Motorräder in Indien gerade extrem beliebt sind, würde dieser Schritt auch durchaus Sinn machen, da man dadurch einer Royal Enfield Himalayan oder BMW G 310 GS etwas die Stirn bieten könnte.

Die Grundlage dafür könnte die Apache RTR 200 4V Streetfighter darstellen. Diese könnte mit Speichenrädern und gröberen Reifen ausgestattet, und somit leicht auf Geländefahrten umgerüstet werden. Bisher gibt es aber noch keinerlei Ankündigungen, warum man das alles als Gerücht ansehen muss.

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

tvs logo 0
TVS sichert sich den Namen Raider 4

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link