Tragischer Unfall zwischen Motorrad und Feuerwehrauto

Archivbild

Sonntagabend kam es auf der Rheinstraße (ots Rheinstetten) gegen 18.50 Uhr zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem Feuerwehrfahrzeug und einem Motorrad. 

Ein 29-jähriger Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs wollte von der Rheinstraße links in die Tullastraße einbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 56-jährige Harley-Davidson-Fahrer, der mit seinem 18-jährigen Sohn als Sozius unterwegs war, versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern.

Das Motorrad kam zu Sturz und prallte gegen das Feuerwehrfahrzeug. Der Harley-Fahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle reanimiert werden musste. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Feuerwehrfahrzeug befand sich nicht auf einer Einsatzfahrt.

Der 56-jährige Motorradfahrer verstarb heute Morgen im Krankenhaus, sein 18-jähriger Sohn wird noch auf der Intensivstation behandelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.