Tom Sykes und Kawasaki beenden nach der Saison die Zusammenarbeit in der WorldSBK

2013 Superbike World Championship, Round 14, Jerez, Spain, Tom Sykes, Kawasaki

Nach neun erfolgreichen Jahren auf verschiedenen Kawasaki Ninja ZX-10R Maschinen beendet Tom Sykes und das Kawasaki Racing Team die gemeinsame Arbeit in der World SBK zum Ende der Saison.

Tom möchte sich eine neue Herausforderung suchen. Bis dahin wird weiterhin versucht am Erfolg von 2013 anzuknüpfen. In diesem Jahr wurde Sykes mit Kawasaki Weltmeister. Das war damals der erste Titel für Kawasaki nach 20 Jahren.

Die Weltmeisterschaft 2018 ist für ihn allerdings relativ unwahrscheinlich. Momentan befindet er sich auf Platz vier in der Weltmeisterschaft. Teamkollege Jonathan Rea führt momentan mit fast 100 Punkten vor dem zweiten Chaz Davies.

 

 

 

 

MotoGP 18 - [PlayStation 4]
25 Bewertungen
MotoGP 18 - [PlayStation 4]*
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

FIM Superbike World Championship
Round 09, Lausitzring, Germany, Tom Sykes, Kawasaki

Related Post

Rea mit Chance auf den vierten Titel schon im näch... Kommendes Wochenende startet der 11. Lauf der World Supberbike in Magny Cours. Der dreifache Weltmeister Jonathan Rea hat dort die Chance seinen vie...
BMW WSBK Doppeltest in Jerez BMW bereitet sich auf den Start der WorldSBK mit einem Doppeltest vor. Tom Sykes und Markus Reiterberger testeten im spanischen Jerez.  Zum erst...
Drei Rennen in der WSBK – wie es abläuft Wie berichtet soll an den Rennwochenenden der WSBK ein drittes Rennen eingeführt werden. In einer Pressekonferenz wurden dazu jetzt neue Details bekan...

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen