In der Abenddämmerung des vergangenen Samstags kam es zu einem tragischen Vorfall auf der hochgelegenen Roßfeld-Panoramastraße.  Um etwa 21 Uhr kam es zu einem tödlichen Motorradunfall, bei dem auch zwei Kinder schwer verletzt wurden.

Ein Ausflug mit fatalen Folgen

Eine Gruppe junger Motorradfahrer aus Österreich war auf der Roßfeldstraße in Berchtesgaden unterwegs und führte laut Pressemitteilung „einige Fahrmanöver“ durch.  Im Bereich des Scheitelpunktes der Roßfeldstraße stand ein 19-jähriges Mitglied der Gruppe mit seinem Smartphone, der das Geschehen filmte.

Einer der Motorradfahrer, ein 22-Jähriger aus Vöcklabruck, näherte sich mit hoher Geschwindigkeit der Gruppe.  Dabei verlor er tragischerweise die Kontrolle über sein Motorrad und rammte den Filmenden, der im Bereich der Straße stand.

 

Folgenschwerer Verlust der Kontrolle

Der junge Mann wurde durch den Aufprall weggeschleudert, aber die Maschine schlitterte mit dem Fahrer noch weiter über den Asphalt.  Auf ihrem Weg erfasste das außer Kontrolle geratene Motorrad zwei kleine Mädchen (vier und sieben Jahre), die gerade mit ihren Eltern den Sonnenuntergang beobachteten.  Die beiden Kinder, vier und sieben Jahre alt, erlitten schwere Beinverletzungen.

Letztlich prallte das Motorrad zusammen mit seinem Fahrer gegen den geparkten Nissan der Familie.  Trotz schneller Erste-Hilfe-Maßnahmen erlag der junge Motorradfahrer seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

 

Großaufgebot an Rettungskräften

In Reaktion auf den alarmierenden Notruf mobilisierte die Leitstelle Traunstein sofort umfangreiche Rettungskräfte.  Ein beeindruckendes Aufgebot an Notarzt-Hubschraubern und Rettungswagen eilte zur Unfallstelle, um den Verletzten Hilfe zu leisten.  Unter den Einsatzkräften befanden sich auch drei Hubschrauber aus den nahegelegenen Regionen Salzburg, Sankt Johann im Pongau und Hinterglemm.

Trotz der entlegenen Lage des Unfallortes in über 1.500 Metern Höhe konnten die ersten Rettungskräfte bereits nach einer Viertelstunde eintreffen.  Vier Personen wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Salzburger Landeskrankenhaus eingeliefert, darunter der schwer verletzte 19-jährige (der mit Kamera im Straßenbereich stand), dessen Zustand als sehr kritisch eingeschätzt wurde und die beiden jungen Schwestern, die Frakturen an den Unterschenkeln erlitten.  Auch die unverletzte, aber geschockte schwangere Mutter musste betreut werden.

 

Ermittlungen eingeleitet

Beamte der Polizei Berchtesgaden haben unterdessen die Untersuchungen aufgenommen. Sie schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.  Mehrere Augenzeugen konnten zum Unfallhergang befragt werden.  Die Staatsanwaltschaft wurde verständigt und hat einen Gutachter zur Unfallstelle geschickt.

 

Quelle BRK Berchtesgadener Land 6 1
Quelle BRK Berchtesgadener Land
Bestseller Nr. 1
Bering Protektorenweste Motorrad Herren und Damen C-Protect Airbagweste schwarz S-L, Herren, Sportler, Ganzjährig, Polyester*
  • Einheitsgröße S-L und XL-3XL
  • Integrierter Auslöser
  • Passt sich ideal der Körperform an dank Balgfalte
  • Reflektierendes Material im Rücken
  • Aufblasdauer: 0,1 Sek.

Letzte Aktualisierung am 6.02.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link