Tödlichen Unfall verursacht und geflüchtet – Fahndung

Archivbild

Vergangenen Freitag (29.07.2018) gegen 19 Uhr befuhr ein 46-jähriger Fahrer einer Ducati die B313. Er kam von Trochtelfingen und fuhr in Richtung Engstingen. Laut erstem Polizeibericht verlor er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und kollidierte mit der Leitplanke. Er zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Er wurde noch mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, erlag aber seinen Verletzungen. Eine Beteiligung eines dunklen Skoda mit dem Ortskennzeichen OB wurde vermutet.

Diese Vermutung hat sich mittlerweile erhärtet. Der Ducati Fahrer musste vermutlich wegen einem Überholvorgang des Skodas ausweichen und stürzte deswegen. Durch den Kurvenbereich konnte der Motorradfahrer den Skoda erst in letzter Sekunde erkennen.

Der Skoda war Zeugen auch schon im Vorfeld wegen riskanten Überholmanöver an unübersichtlichen Stellen aufgefallen. Nach dem dunklen (nicht schwarzen) Skoda wird jetzt gefahndet. Er stammt aus dem Zulassungsbereich Oberhausen, Nordrhein-Westfalen.

Sollte jemand etwas gesehen haben möchte er sich bitte an das Polizeipräsidium Reutlingen wenden. Tel 07121/942-2224

Related Post

Wegen Blitzer Notbremsung durchgeführt und gestürz... Bereits am Donnerstagabend (14.02.2019) wurde auf der Rottberger Straße (K23) in Velbert beidseitig geblitzt.  Wegen Blitzer Notbremsung dur...
Nach tödlichem Unfall- dringend Zeugen gesucht Zu einem tödlichen Unfall kam es am 14.02.2019 gegen 15 Uhr auf der L512 zwischen Landau und Nußdorf. Dringend Zeugen gesucht Der Polizei wurde...
Nach Wheelie Speicherkarte sichergestellt Am 05.02.2019 gegen 16.15 Uhr wollte eine Polizeistreife in der Weißenburger Straße in Landau eine Gruppe von Motorradfahrern anhalten, um eine allge...

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen