Royal Enfield Interceptor 650 bricht Landgeschwindigkeitsrekord

Die 31. Speed Week am Lake Gairdner in Südaustralien endete für die Royal Enfield Interceptor 650 mit einem neuen Landgeschwindigkeitsrekord.

Die Veranstaltung fand vom 08. bis 12. März statt und obwohl das 30. Jubiläum im letzten Jahr wegen der Pandemie ausfallen musste, wurde diese Speed Week als Nummer 31 betitelt.

 

Neuer Rekord bereits beim ersten Lauf

Die Royal Enfield Interceptor 650 „Sabre“ trat in der Klasse M-F 650 an. Eine Klasse für 650cc Motorräder ohne aerodynamische Verkleidung, die mit handelsüblichem bleifreiem Kraftstoff betrieben werden.

Gleich beim ersten Lauf konnte Charlie Hallam den bisherigen Rekord von 119,961 mph (193,06 km/h), der 2016 eingefahren wurde, schlagen. Die Wertung des Laufes zeigte eine Geschwindigkeit von 123,178 mph (198,24 km/h).

Am zweiten Tag steigerte er sich noch und beendete ihn mit einer 130,307 (209,71). Anschließend wurde das Motorrad vom Veranstalter über die Nacht weggeschlossen, so wie es in den Regularien steht, um mit dem unveränderten Motorrad am nächsten Tag den Back-Up-Lauf zu absolvieren.

Bei diesem Lauf schaffe Hallam eine Geschwindigkeit von 133,779 mph (215,30 km/h). Dadurch ergab sich der errechnete neue Rekord von 132,05 mph (212,51 km/h).

 

Sabre musste ein Jahr auf den Einsatz warten

Die Sabre wurde 2019 während des Royal Enfield`s Bustet Knuckles Build-Off von HRA Geelong (Andrew Hallam) und Hallam Cycle Works (Charlie Hallam) gebaut. Zu den Umbauten gehören unter anderem ein Öhlins Fahrwerk, leichtere Felgen, die mit Pirelli Diablo-Slicks bezogen wurden, ein spezielles Ritzel und eine um 130mm verlängerter Schwinge.

Ursprünglich sollte die Sabre bei der Lake Gairdner Speed Week getestet werden. Wegen der Corona-Pandemie musste sich die Sabre allerdings noch ein Jahr gedulden.

 

Puig Seitenspoiler Downforce 9766N für Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18', Schwarz*
  • Puig präsentiert offiziell seine Querruder Linie "Downforce" für den 1000 ccm-Sport.
  • Puig stellt Ihnen die neuesten aerodynamischen Innovationen aus dem Wettbewerb zur Verfügung, die bemerkenswerte Verbesserungen bei der Leistung und beim Fahren Ihres Sports bringen.
  • In mehreren Kreisläufen getestet, wurde seine Wirksamkeit durch die Verbesserung des Griffs des Vorderrades beim Bremsen, der durch den Abwärtseffekt, die größere Stabilität bei Geraden und...
  • Leicht und mit einer aggressiven Ästhetik wird jedes Modell mit zwei zweifarbigen "Winglets" geliefert, um sie an Ihren Geschmack anzupassen und für maximale Personalisierung zu sorgen.
  • Bisher verfügbare Modelle: Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18', Yamaha R1 15'-18', Suzuki GSX-R1000 17'-18' y BMW S1000RR 15'-18'.

Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.