PKW- und Motorradfahrer ohne Schein unterwegs

Zum zweiten Mal, innerhalb von zwei Tagen, wurde ein 28-jähriger Troisdorfer beim Fahren ohne Führerschein erwischt. Beide Autos wurden durch die Polizei sichergestellt.

 

Zivilbeamte der Einsatzgruppe „Verkehr/Rennen“ entdeckten am Donnerstag (09.07.2020) gegen 22 Uhr den bereits wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekannten 28-Jährigen in Köln-Wahnheide. Er steuerte einen VW GTI und war in Begleitung eines 23-jährigen Motorradfahrers.

 

Erst am Tag zuvor wurde der PKW-Fahrer erwischt und aufgrund seiner Fahrweise, der von ihm gefahrene Jaguar sichergestellt. Der Biker und der Golf-Fahrer sollen versucht haben sich der Polizeikontrolle zu entziehen, dabei soll der Kawasaki-Fahrer gegen das stehende Polizeifahrzeug geprallt und dadurch zu Sturz gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen zog er sich dabei leichte Verletzungen zu.

 

Der 28-Jährige Autofahrer fuhr bei seiner Flucht über einen Gehweg, stellte den GTI wenige hundert Meter weiter in einer Sackgasse ab und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Wie auch der Jaguar wurde der Golf GTI auf richterliche Anweisung sichergestellt.

 

Bei der Kontrolle des Motorrads stellte sich heraus, dass dort gefälschte Nummernschilder angebracht waren. Es war nicht zugelassen und auch der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

 

Mayans M.C. - Season 1 [dt./OV]*
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

Letzte Aktualisierung am 7.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.