Mit diesem Täter hat man nicht gerechnet

(Offroad-) Motocrossfahrer erwischt

Am Neulindenturm, einem Waldstück in der Nähe von Freiburg im Breisgau, konnte ein Ehepaar am 30.03.2019 gegen 11 Uhr einen Motocross-Fahrer stoppen. In dieser Gegend kam es immer wieder zu Beschwerden wegen dem illegalen Befahren des Waldes.

Als ein Motocross-Fahrer am Neulindenturm vorbeifahren wollte, stellte sich die Frau vor das Motorrad und zwang den Fahrer somit zum Anhalten. Das Paar fotografierte den Fahrer und auch das Nummernschild, von dem sie vorher noch das Klebeband abziehen mussten, damit es lesbar wurde.

Das Paar zeigte den Fahrer bei der Polizei Breisach an und händigten die Fotos aus. Dadurch war es für die Beamten ein leichtes den Fahrer zu identifizieren. Sie konnten ihn in Ihringen an seiner Anschrift antreffen. In seiner Garage befanden sich noch weitere Motocross-Maschinen.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 64-jährigen Mann, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für die Motorräder war.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link