Nordhelle – Motorrad und Führerschein beschlagnahmt

Vergangenen Samstag wurde an der Nordhelle der Führerschein und das Motorrad eines 25-Jährigen aus Kiersper beschlagnahmt. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Biker mit über 140 km/h erwischt. Er soll mehrfach die Strecke auf und ab gefahren sein.

Ein Polizist auf einem Videomotorrad zog ihn gegen 19.20 Uhr heraus. Beeindrucken ließ er sich davon aber nicht, denn er meinte, er könne noch schneller fahren. Er weigerte sich den Führerschein und seine Honda Fireblade abzugeben, bis ein weiteres Polizeifahrzeug eintraf.

 

Ihm wird eine verbotenes Straßenrennen nach Paragraph 315d Strafgesetzbuch vorgeworfen.

Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dewitt, Dominique (Autor)

Letzte Aktualisierung am 20.06.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.