Neuer Absatzrekord für BMW Motorrad

Schon 2017 war für BMW Motorrad ein sehr Absatzstarkes Jahr. 2018 konnte es aber noch mal um 0,9 Prozent übertroffen werden.

Neuer Absatzrekord für BMW Motorrad

165.566 Motorräder und Maxi-Scooter wurden ausgeliefert, bis 2020 möchte BMW dies auf 200.000 Einheiten steigern.

Deutschland bleibt der größte Absatzmarkt mit 23.824 verkauften Einheiten. Danach folgt Frankreich (16.615), Italien (14.110), USA (13.842), Spanien (11.124) und England / Irland (9.224).

Das größte Wachstum konnte BMW Motorrad in China verbuchen. Hier stieg der Absatz um fast 35 Prozent. Der danach am meisten wachsende Markt für BMW war Brasilien.

Von den Reiseenduros R 1200 / 1250 GS und GS Adventure konnten über 51.000 Einheiten verkauft werden. Wenn man die gesamte R-Baureihe betrachtet, dann sind es knapp 84.500 Einheiten.

Der Supersportler S 1000 RR, der Power-Roadster S 1000 R und das Adventure Bike S 1000 XR verkaufte sich weltweit zusammen 18.773 mal. Die kleine G 310 R und die G 310 GS konnten 24.363 mal abgesetzt werden.

Eine Absatzsteigerung von 25 % konnte man bei den Sechszylindern verbuchen.

10C Pro Motorcycle Bluetooth Camera & Communication System
5 Bewertungen
10C Pro Motorcycle Bluetooth Camera & Communication System*
  • QUAD HD: 1440P 30FPS / FULL HD: 1080P 60FPS
  • Vier-Wege-Intercom, Universal Intercom, Bluetooth 4.1
  • Slimme Audiomix, Advanced Noise Control
  • Ferbedienung, WiFi Vorbereitet
  • Sprachbefehle

Letzte Aktualisierung am 28.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.