MV Agusta Rush 1000 bekommt doch mehr Leistung

Die MV Agusta Rush 1000 wurde auf der Eicma vorgestellt und basiert auf der Brutale 1000 RR.

Bisher hieß es, dass sie sich hauptsächlich in Optik und Ausstattung von der Brutale unterscheidet. Besonders fiel die Hinterradfelge im Scheibendesign ins Auge. Das Fahrwerk stammt von Öhlins, die Bremsen von Brembo und die Auspuffanlage von SC Projekt.

Wie jetzt bekannt gegeben wurde, legte man am Motor noch etwas Hand an, um mehr Power herauszuholen. Die Brennkammern wurden überarbeitet, um Radialventile zu montieren, die über Formel1 Technologie verfügen. Titan-Pleuelstangen wurden verbaut und sparen Gewicht. Dadurch werden Drehzahlen bis 13.000 U/min möglich.

All das sorgt in Zusammenarbeit mit einer passenden Auspuffanlage für eine Leistung von 212 PS und einer Gewichtsersparnis von 5 kg – Euro5-konform!

 

Sena 20S-EVO-01D 20S EVO, Bluetooth-Kommunikationssystem für Motorräder, Dopplepack
57 Bewertungen
Sena 20S-EVO-01D 20S EVO, Bluetooth-Kommunikationssystem für Motorräder, Dopplepack*
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Arbeitsabstand: bis zu 2.0 km in offenem Gelände
  • Advanced Noise Control Audio
  • Hochfrequenzspezifikationen: 76 ~ 108MHz

Letzte Aktualisierung am 10.02.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.