MV Agusta mit motorsportlichen Ambitionen – neuer Supersportler und MotoGP

Timur Sardarov, CEO von MV Agusta, hat über die Pläne seiner Marke für die Moto2, aber auch für die MotoGP gesprochen und dabei nebenbei auch die Arbeiten an einem neuen Motor bestätigt.

 

MV Agusta will in die MotoGP aufsteigen

Es ist keine Überraschung, dass ein Hersteller von Sportmotorrädern auch mit der MotoGP liebäugelt. In einem Interview sprach Timur Sardarov jetzt davon, dass das Engagement in der Moto2, die Grundlage für ein späteres MotoGP-Team werden könnte.

Auf die Frage ob man MV Agusta auch in anderen Klassen sehen wird, sagte Sardarov: „Für die Moto3 haben wir das Motorrad nicht. Die MotoGP ist der Weg, den wir gehen müssen. Unsere Firma muss zuerst in der Moto2 lernen und dann langsam in die MotoGP gehen, später in diesem Jahrzehnt.“

 

Nachfolger der MV Agusta F4 in Arbeit?

Auch die Gerüchte zu einem Nachfolger der F4 befeuerte er: „Wir arbeiten auch [zusätzlich zu den Mittelklasse-Adventure-Bikes] an einem weiteren neuen Motor. Er wird ungewöhnlich sein, mit einer Architektur, die niemand sonst hat und wird für Sportmotorräder bestimmt sein. Mehr verrate ich nicht, wir haben noch viel zu tun.“

 

Klingt nach einem spannenden Projekt. Da die F4 wegen der Einführung von Euro5 aus dem Programm gefallen ist, könnte mit diesem Motorrad die Lücke gefüllt werden. Bleibt nur noch die Frage, wann das entsprechende Motorrad kommen wird.

 

Sale
MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 24.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.