Mit Harke auf Motorradfahrer losgegangen

Es kam zum Sturz, Beschädigungen und zwei Tagen Krankenhausaufenthalt

Mit Harke auf Motorradfahrer losgegangen

Eine Gruppe Motorradfahrer wollte sich am Karfreitag in Angermünde am Wolletzsee treffen. In der Nähe des Campingplatzes führt ein Sandweg entlang, der allerdings nur für Anlieger frei ist. Die Gruppe hatte das Schild übersehen und fuhr dadurch an einer Gartensiedlung vorbei.

Ein 41-jähriger Angermünder fühlte sich dadurch scheinbar extrem gestört, so dass er mit seiner Garten-Harke (aus Plastik) mehrfach auf die vorbeifahrenden Biker einschlug. Einem 125er Fahrer ging dadurch die Schutzbrille zu Bruch.

Am schlimmsten erwischte es den 21-jährigen Passower, der auf YouTube unter dem Namen KaWarfare bekannt ist. Seine Vlogging-Cam zeichnete den Vorfall auf.

Der 41-Jährige befand sich rechts auf dem Weg, weswegen KaWarfare nach links auswich. Er fuhr ziemlich langsam, da sich auch Kinder in der Nähe befanden. Der Angermünder lief ihm in die Fahrbahn, hatte die Gartenharke in der rechten Hand nach unten hängend und zog sie unmittelbar vor KaWarfare nach oben, so dass sie ihm einen Schlag gegen den Helm versetzte. Wegen dem Schlag stürzte er und wurde unter seinem 250 km Motorrad eingeklemmt.

Er zog sich Prellungen an der Schulter, dem Handgelenk, sowie ein Halswirbelsäulen-Syndrom zu. Er musste zwei Tage im Krankenhaus behandelt werden.

Direkt nach der Tat versuchte sich der Täter noch herauszureden und machte dem am Boden liegenden Verletzten noch Vorwürfe, anstatt zu helfen das Motorrad von ihm runter zu bekommen.

Die Polizei wurde hinzugezogen. Gegen den 41-Jährigen wird jetzt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und Körperverletzung ermittelt.

Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dominique Dewitt
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 130 Seiten

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Infos bei ExcuteMV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.