KTM und MV Agusta haben nicht nur eine Kooperation geschlossen, KTM ist auch mit 30 Millionen Euro bei der italienischen Marke eingestiegen.  Timur Sardarov hat jetzt in einem Interview ein paar Einblicke gewährt.

KTM und MV Agusta haben nicht nur eine Kooperation geschlossen, KTM ist auch mit 30 Millionen Euro bei der italienischen Marke eingestiegen.  Timur Sardarov hat jetzt in einem Interview ein paar Einblicke gewährt.

 

Kooperation zwischen KTM und MV Agusta

In den USA, Kanada und Mexico wird es zukünftig einen gemeinsamen Vertrieb von KTM und MV Agusta geben.

“MV Agusta und Pierer Mobility haben sich auf eine strategische Zusammenarbeit geeinigt.  Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft wird die KTM AG, ein Unternehmen von Pierer Mobility, MV Agusta in der Lieferkette unterstützen und den Einkauf übernehmen.” (Auszug der Pressemitteilung)

 

“Wir werden gemeinsam ein Netz aufbauen, das je nach Land entweder aus Mehrmarkenhändlern oder aus eigenständigen Händlern bestehen wird, aber es wird auf jeden Fall insgesamt bessere Händler bedeuten”, erklärte Sardarov. “Ich hoffe, dass einige unserer bestehenden Händler bei uns bleiben werden, denn viele von ihnen haben viel in MV investiert, wofür ich ihnen sehr dankbar bin, und ich werde dafür sorgen, dass sie weiterhin Teil unserer Familie bleiben. Aber einige andere Händler haben einfach keine Leistung erbracht, also werden wir sie entlassen.”

 

KTM hält 25,1 Prozent von MV Agusta

Neben der Kooperation ist KTM mit 30 Millionen Euro bei MV Agusta eingestiegen, dadurch hält KTM jetzt 25,1 Prozent.  Zwei hochrangige KTM-Manager sollen in den Vorstand von MV Agusta berufen worden sein.

Auch wenn dadurch ein Teil der Verantwortung von KTM übernommen wird, beabsichtigt Timur Sandarov nicht MV Agusta komplett zu verkaufen.

“MV Agusta muss von einem einzelnen Unternehmer geleitet werden und nicht von einem Manager, den [Stefan Pierer] installieren müsste, um die Firma für ihn zu leiten – er ist viel zu beschäftigt, um das selbst zu tun, auch wenn er persönlich sehr gut dazu in der Lage wäre.”

 

 

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link