Kawasaki Z900 jetzt auch für A2-Fahrer

Kawasaki bringt eine Version der Z900 die ganz regulär für den A2-Führerschein gedrosselt werden darf.

Die A2-Führerscheinneuregelung traf sehr viele Motorradfahrer richtig hart. Deutschland hatte die EU-Richtlinie nicht umgesetzt und dann zum Jahreswechsel 2016/2017 doch noch auf die Schnelle beschlossen. Nicht mal die Fachpresse hatte das damals mitbekommen und zum Großteil erst im Nachhinein darüber berichtet.

Alle Motorräder die im Originalzustand mehr als 70 kW haben dürfen seitdem nicht mehr für A2 gedrosselt werden. Alle genauen Infos dazu habe ich damals in einem Video zusammengefasst (siehe weiter unten).

Die Drosselung einer Kawasaki Z900 ist damit auch nicht mehr für A2 möglich gewesen. Jetzt bringt Kawasaki aber eine Z900 auf den Markt, die 70 kW besitzt und damit ganz regulär für A2 gedrosselt werden kann. Preis ab 9.095 €

Letzte Aktualisierung am 26.09.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr Bilder der Kawasaki Z900

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Kawasaki Z900RS die ersten Daten zum Retro-Bike Die ersten angeblichen Daten zur Z900RS sollen nun bekannt sein.
Kawasaki Z900RS klassischer Look und moderne Technik Auf der Tokyo Motor Show hat Kawasaki die kommende Z900RS vorgestellt die sich stilistisch und auch emotional an der Z1 von 1972 orientiert und 2018...auf den Markt kommt. Alles Wissenswerte über die Retro-Kawa erfahrt ihr hier. 
Limitiertes Sondermodell der Kawasaki Z 900 RS Cafe
Zum 50-jährigem Bestehen von Kawasaki in Deutschland bringen sie ein Sondermodell der Kawasaki Z900 RS Cafe auf den Markt

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für Android http://bit.ly/2KWW9n7 und IOS https://apple.co/2zk9K3a

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen