Kawasaki Z900 jetzt auch für A2-Fahrer

Kawasaki bringt eine Version der Z900 die ganz regulär für den A2-Führerschein gedrosselt werden darf.

[sam id=“1″ codes=“true“]Die A2-Führerscheinneuregelung traf sehr viele Motorradfahrer richtig hart. Deutschland hatte die EU-Richtlinie nicht umgesetzt und dann zum Jahreswechsel 2016/2017 doch noch auf die Schnelle beschlossen. Nicht mal die Fachpresse hatte das damals mitbekommen und zum Großteil erst im Nachhinein darüber berichtet.

Alle Motorräder die im Originalzustand mehr als 70 kW haben dürfen seitdem nicht mehr für A2 gedrosselt werden. Alle genauen Infos dazu habe ich damals in einem Video zusammengefasst (siehe weiter unten).

Die Drosselung einer Kawasaki Z900 ist damit auch nicht mehr für A2 möglich gewesen. Jetzt bringt Kawasaki aber eine Z900 auf den Markt, die 70 kW besitzt und damit ganz regulär für A2 gedrosselt werden kann. Preis ab 9.095 €

Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Bilder der Kawasaki Z900

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.