Immer klare Sicht beim Motocross-Fahren

Risk Racing hat das System Ripper entwickelt, das dass Entfernen eines Abreißvisiers überflüssig macht, um wieder klar sehen zu können.

 

Schlechte Sicht im Dirt

Wer im Dreck unterwegs ist, muss auch damit rechnen dreckig zu werden. Das wirkt sich allerdings auch auf die Sicht aus. Mit einer verschmutzen Brille sieht man entsprechend schlecht. Abhilfe bot hier bisher ein Abreißvisier, allerdings musste man dafür immer einen passenden Moment finden.

Risk Racing hat ein System entwickelt, das automatisiert für klare Sicht sorgt, ohne dass man eine Hand vom Lenker nehmen muss.

 

Automatisches System

Das Ripper-Abrollsystem zieht ein durchsichtiges Band über die Brille. Ist der Rollfilm verdreckt, kann man ihn per Knopfdruck weiterfahren lassen, so dass sich wieder ein sauberes Band über der Brille befindet.

Der Auslöser kann am Lenker befestigt werden und überträgt das Signal kabellos an die Komponenten an der Brille. Man kann das System aber auch so programmieren, dass es in vorher festgelegten Intervallen ein Stück weiterfährt.

Befestigt wird das Abrollsystem einfach am Gurt der Brille. Es soll ungefähr die Hälfe eines GoPro-Setups wiegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Monster Energy Supercross - The Official Videogame 3 (Playstation 4)*
  • Der dritte Teil der offiziellen Videospielreihe zur AMA Supercross Championship - so authentisch wie nie zuvor!
  • Starten Sie Ihre eigene Karriere als Teammitglied eines offiziellen Supercross-Teams
  • Spüren Sie den Fahrtwind der Monster Energy Supercross Saison 2019 mit 100 Fahrern, 15 offiziellen Stadien und Rennstrecken
  • Mehr Multiplayer als jemals zuvor: viele neue Inhalte, Modi und eigener Streckenkonfigurator

Letzte Aktualisierung am 23.03.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.