Hausdurchsuchungen, 1550 Videos gefunden – Scheine und Motorräder abgenommen

Wegen Videos auf YouTube, Instagram und Facebook ermittelte die Polizei seit über einem Jahr gegen acht Motorradfahrer aus der Grafschaft Bentheim. Jetzt gab es Durchsuchungen, – Führerscheine und Motorräder wurden beschlagnahmt.

Die Fahrer der „German Wildcards“, im Alter von 24 bis 36 Jahren, stehen im Verdacht zwischen 2017 und 2020 u.a. an zahlreichen illegalen Rennen teilgenommen zu haben. Die Videos wurden in den sozialen Medien geteilt.

 

Kleinigkeiten führten zu Ermittlungen

Die Ermittlungen kamen durch eine normale Verkehrskontrolle in Gang. 2020 wurden zwei Fahrer bei Kontrollen in Lengerich und Lienen-Holperdorf angehalten. Bemängelt wurden nur kleinere Bauartveränderungen an den Motorrädern. Da die beiden Fahrer aber sehr auffällige Hoodies mit dem Aufdruck „German Wildcards“ trugen, wurden die Beamten neugierig und suchten danach im Internet.

Laut Polizeibericht fand man zahlreiche Videos mit gröbsten Verkehrsverstößen. Auch wenn die Videos entsprechend bearbeitet waren, um die Kennzeichen der Motorräder, die Fahrer und sogar die Ortsschilder der durchfahrenen Ortschaften zu verpixeln, konnten die Teilnehmer ermittelt werden.

 

Durchsuchungsbeschlüsse gegen drei Fahrer

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück erließ gegen drei Verdächtige einen Durchsuchungsbeschluss. Da ein Verdächtiger zwischenzeitlich bei einem Autounfall ums Leben kam, wurden zwei umgesetzt.  Datenträger mit rund 1550 Videos wurden beschlagnahmt.

Laut Polizei dokumentiert das Videomaterial die Fahrweise der Gruppe, über einen Zeitraum von mehrere Jahre. Hochgeschwindigkeits-Wheelies, Knieschleifen, Simulationen von Rennstartabläufen, Überholen trotz Gegenverkehr, beharrliches Ignorieren von Verkehrsvorschriften, Burnouts, Geschwindigkeiten von über 200 km/h, freihändiges Fahren und weitere Verkehrsdelikte sollen auf den Videos zu sehen sein. „Die Videos dokumentieren über die Jahre hinweg eine scheinbar stetig steigende Risikobereitschaft und ein hohes Maß an Rücksichtslosigkeit“, so steht es im Polizeibericht.

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ließ die Führerscheine von drei Verdächtigen beschlagnahmen. Daneben wurden zwei Motorräder eingezogen. Auch gegen zwei weitere Mitglieder der „German Wildcards“ und vier „Gastfahrer“ wurden Strafverfahren eingeleitet.

 

HJC Helmets Motorradhelm RPHA11 Marvel Carnage, L, noir rouge, 13217509-L*
  • in tri-composite-pim-faser (premium integrated matrix) zur verbesserung der festigkeit und leichtigkeit des helms bei einem gewicht von 1300 g +/- 50 der sicherste doppel-d-schnallenverschluss heute...
  • Passform: Universal Fit
  • Part number: R-PHA-11_CAR-MC1_L
  • Besonderheiten: Anti-Fog Visier

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.