El Mirage, gleich drei neue Geschwindigkeitsrekorde konnte Indian setzen

[sam id=”1″ codes=”true”]Angetreten ist Indian mit einer 2015er Chief Classic, eine 2015er Indian Scout und der 2017er Spirit of Munro Scout. Gefahren wurden sie von zwei Indian Technikern und Lee Munro, dem Großneffen von Burt Munro.

5970ae8fedc71Der erste Rekord wurde von Chet Michaelson in der M-PG Klasse bis 2000 cc mit der 2015er Indian Chief Classic eingefahren. Der Rekord stand bei 151 MPH bzw. 243 km/h und liegt jetzt bei 154.132 MPH bzw. 248 km/h.

Rekord Nummer zwei erreichte Lee Munro mit der Spirit of Munro 50th anniversary Indian Scout. Er trat in der Klasse MPS-G 1350 cc, einer Klasse für Streamliner, an. Hier lag der Rekord bei 167 MPH bzw. 268.76 km/h. Lee konnte einen neuen Rekord mit 186.681 MPH bzw. 300,43 km/h setzen.

Dan Gervais konnte den Rekord in Klasse M-G brechen. Von 153 MPH bzw. 246.23 km/h ging es auf 154.354 MPH bzw. 248.40 km/h. Er fuhr mit der 2015er Indian Scout.

Dan Gervais und Lee Munro traten bei den Testläufen zum ersten mal an. Im August folgen dann die Läufe auf den Bonneville Salt Flats. Wenn aber schon im Vorfeld Rekorde gebrochen werden scheint Indian auf einem guten Weg zu sein.

Out of Nothing - Das schnellste Bike der Welt [Blu-ray]*
  • DeRosa, Chad (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Quelle: YouTube / Indian Motorcycle

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: YouTube / Indian Motorcycle

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link