2019 wird es innerhalb des MotoGP-Zirkus auch die MotoE, eine Rennklasse für Elektromotorräder, geben. Der italienische Hersteller Energica wird mit dem Modell „Ego“ die Motorräder stellen. 

Umsatz gesteigert – Preise sinken

Im Vergleich zum Juni 2017 haben sie die Umsätze von Energica fast verachtfacht. Bereits im ersten Quartal 2018 konnte, dank der Ankündigung der MotoE und der Einführung des Schwestermodells Eva, das Auftragsvolumen des kompletten Vorjahres überschritten werden.

Positiv wirkt sich das auch auf die Preisgestaltung der Modelle für 2019 aus. Energica gab folgende Preise bekannt: Energica Ego – 22.565 $; Energica Eva 107 – 21.656 $; Energica EsseEsse9 – 20.930 $

Die Ego ist damit um gut 7.000$ günstiger geworden…

 

An der Technik wurde weiter gearbeitet

Die 2019er Modelle profitieren außerdem von zusätzlichen Funktionen. Traktionskontrolle in sechs Stufen und Tempomat sind neu, außerdem wurde die Ladedauer verbessert.

 

Sale
LEDMOMO 3D Lampe Nachtlicht Stimmungslicht Tischlampen Motorrad
614 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 30.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

motoe 3
Quelle: Energica
motoe 2
Quelle: Energica

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link