Diskussionen um Teilnehmerzahl der Demo in Nürnberg

Wie berichtet, fand am Samstag die Bikerdemo gegen Sonntagsfahrverbote und weitere Sanktionen gegen Motorradfahrer in Nürnberg statt. Nach offiziellen Angaben sollen 6.000 Biker teilgenommen haben. Der Veranstalter spricht von 15.000 Teilnehmern.

 

Auf Nachfrage bei der Polizei, wie man auf 6.000 Teilnehmer kam, sagte man, sie wären „händisch“ gezählt worden. Auf der Demo selbst erklärte ein Polizist allerdings, die Anzahl der Biker wurde anhand der Zeit geschätzt, die sie unterwegs waren. Man rechnete, nach Polizeiangaben, die Zeitspanne, die zwischen dem Verlassen des letzten Teilnehmers, bis zum Wiedereintreffen des ersten Teilnehmers dauerte. „Da lag nicht viel Zeit dazwischen“ so erklärte es ein Polizist vor Ort weiter, „daher waren es viel weniger als es hier zuerst schien“

Wirklich verstanden hatte ich diese Aussage vor Ort nicht, da es ja eigentlich für sehr viele Teilnehmer spricht, wenn zwischen dem letzten Fahrer, der die Große Straße verlässt, bis zum Eintreffen des ersten Fahrers, nicht viel Zeit vergeht…

 

Im Nachhinein kamen aber sogar noch Berichte, dass der Korso vor der Rückkehr auf die Großen Straße sogar noch 10 Minuten warten musste und nicht auf den Platz durfte, da die letzten Teilnehmer es noch nicht mal vom Platz geschafft hatten.

 

Einen Eindruck der Demo könnt ihr euch durch den Eventbericht verschaffen. Wer will kann auch gern auf dem Drohnenfoto nachzählen. Bitte schreibt in die Kommentare auf welche Zahl ihr gekommen seid.

 

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.