Chris Swallow bei Classic TT verunglückt

Die Classic TT 2019 wurde von einem tödlichen Unfall überschattet. Im Rennen der Senior Classic TT stürzte der Neuseeländer Chris Swallow im Bereich Ballaugh Bridge.

Chris Swallow bei Classic TT verunglückt

Swallow war ein erfahrener Road Racer und regelmäßiger Starter bei den Classic TT Rennen. Er hatte sein Debüt auf der Isle of Man 2007. Beim Classic Manx Grand Prix erreichte er 2012 in den Klassen 350 cc und 500 cc jeweils den zweiten Platz. Bei der Sernior Classic TT im letzten Jahr wurde er vierter.

Der 37-Jährige aus Wellington erlag seinen schweren Verletzungen und hinterlässt seine Frau und Kinder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.