BMW hat die neue R 1300 GS vorgestellt, die mit einem optimierten Zweizylinder-Boxermotor, einem komplett überarbeiteten Fahrwerk und vielfältigen technologischen Features aufwartet. In mehreren einzigartigen Designvarianten erhältlich, bietet dieses Motorrad eine Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten, um den unterschiedlichsten Fahrerwünschen und -bedürfnissen gerecht zu werden.
BMW R 1300 GS - 2024
BMW R 1300 GS - 2024 (1)
« von 179 »

Ein Blick auf das Herzstück: Der Motor

Das Herz der BMW R 1300 GS bildet der neu konzipierte Zweizylinder-Boxermotor.  Mit 145 PS (107 kW) bei 7.750 U/min und einem maximalen Drehmoment von 149 Nm bei 6.500 U/min zeigt er eine gesteigerte Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell.  Der Zuwachs im Hubraum resultiert aus einer vergrößerten Zylinderbohrung und einer neuen Kurbelwelle mit reduziertem Hub.

Die BMW R 1300 GS weist eine erhöhte Drehmomentdarstellung im gesamten Drehzahlbereich auf, insbesondere zwischen 3.600 und 7.800 U/min.  Dies ist sowohl bei solo Fahrten als auch bei Ausfahrten zu zweit relevant, und ist geeignet für diverse Fahrbedingungen und Streckenprofile.

 

  1. Antrieb

Obwohl Leistung und Drehmoment erhöht wurden, bleibt der Kraftstoffverbrauch der BMW R 1300 GS nahezu gleich zum Vorgängermodell.  Der neue Boxermotor setzt auf reduzierte Lastwechselspiele, um eine direktere Reaktion auf Gasbefehle zu ermöglichen.  Features wie die Luft-/Flüssigkeitskühlung und die variable Ölansaugung bleiben erhalten, während das Getriebe nun unterhalb des Motors positioniert ist, was zu einem kompakteren Design und Gewichtsreduktion führt.

Die BMW ShiftCam Technologie zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs ist ebenfalls integriert, was zu einer effizienteren Verbrennung und Kraftstoffnutzung beiträgt.  Die Abgasanlage aus Edelstahl ist auf Leistung und geringes Gewicht ausgelegt, und ein Katalysator sorgt für die Einhaltung der Abgasnormen.

Zur Anpassung an unterschiedliche Fahrerwünsche bietet die neue R 1300 GS vier standardmäßige Fahrmodi sowie zusätzliche Fahrmodi als Sonderausstattung an.  Die Motorschleppmomentregelung (MSR) ist serienmäßig enthalten und hilft, instabile Fahrzustände zu vermeiden.  Zusätzlich ist der Anfahrassistent Hill Start Control standardmäßig integriert, der das Anfahren am Berg erleichtert.

 

Fahrwerk und Handhabung

Das Fahrwerk der neuen BMW R 1300 GS wurde komplett überarbeitet, mit dem Ziel, dem Trend immer größer werdender Motorräder entgegenzuwirken.  „Mit der neuen BMW R 1300 GS wollten wir […] eine extrem fokussierte und schlanke GS [schaffen]”, so Jochen Beck, Projektleiter BMW R 1300 GS.  Das neu entwickelte Fahrwerk besteht aus einem Blechschalen-Hauptrahmen aus Stahl und einem Heckrahmen aus Aluminium-Druckguss, was für eine verbesserte Lenkpräzision und Fahrstabilität sorgt.  Die Gewichtsreduzierung um 12 kg im Vergleich zum Vorgängermodell trägt zusätzlich zur verbesserten Handhabung bei.

Die Vorderradführung der neuen R 1300 GS basiert auf dem innovativen Evo Telelever-Prinzip, das für noch mehr Lenkpräzision und Fahrstabilität sorgen soll.  Auch die Hinterradführung wurde durch den überarbeiteten Evo-Paralever neu konzipiert.  Die Einführung des elektronischen Fahrwerks Dynamic Suspension Adjustment (DSA) ermöglicht eine dynamische Anpassung von Dämpfung und Federrate sowie Beladungsausgleich und steigert das Fahrerlebnis auf allen Untergründen.

Für zusätzlichen Komfort sorgt die adaptive Fahrzeughöhenregelung, die die Fahrzeughöhe je nach Betriebszustand automatisch anpasst.  Die optionale Sportfederung erhöht die Offroad-Kompetenz des Motorrads.  Auch die Bremsanlage wurde überarbeitet und bietet in Verbindung mit Integral ABS Pro und Dynamic Brake Control (DBC) mehr Sicherheit.  Je nach Ausstattungsvariante stehen Guss-, Schmiede- oder Kreuzspeichenräder zur Verfügung.

Die Ergonomie der neuen R 1300 GS wurde für Fahrer und Sozius optimiert.  Das sogenannte Ergonomie-Dreieck zwischen Lenker, Sitzfläche und Fußrasten wurde im Hinblick auf eine sportlich-entspannte Sitzposition hin optimiert.  Mit verschiedenen Sitzvarianten, Fußrasten und Lenkererhöhungen kann das Motorrad individuell angepasst werden.

 

Elektrik und Elektronik

Die R 1300 GS ist mit dem neuen elektronischen Fahrwerk, dem Dynamic Suspension Adjustment (DSA), ausgestattet.  Dieses System passt Dämpfung und Federrate dynamisch an und bietet vier verschiedene Fahrmodi, inklusive eines neuen „Enduro“-Modus für Offroad-Erfahrungen.

„Die neue R 1300 GS integriert den Riding Assistant mit Active Cruise Control, Frontkollisionswarnung und Spurwechselwarnung, was ein umfangreiches Sicherheitspaket in diesem Segment darstellt“, erklärt Markus Hamm, Funktionsentwicklung Regelsysteme bei BMW Motorrad.  Diese Features zielen darauf ab, das Fahren sicherer und komfortabler zu gestalten.

In Sachen Beleuchtung bietet die R 1300 GS serienmäßig einen Voll-LED-Scheinwerfer im neuen Matrix-Design und modernste LED-Leuchteinheiten.  Das adaptive Kurvenlicht „Headlight Pro“ ist als Sonderausstattung erhältlich und sorgt für eine verbesserte Ausleuchtung der Fahrbahn.

Komfort und Praktikabilität stehen bei der R 1300 GS im Vordergrund.  Das Motorrad verfügt über optionale Komfort-Fahrersitze und Sitzheizung für Fahrer und Sozius.  Zusätzlich sind eine Bordspannungs- und USB-Steckdose sowie ein belüftetes Smartphone-Ladefach integriert.

Die Konnektivität wird durch ein 6,5 Zoll großes Vollfarb-TFT-Display und die BMW Motorrad Connected App gewährleistet, die eine Vielzahl von Funktionen bietet, darunter Pfeilnavigation und das Teilen von Routen.

Für zusätzliche Sicherheit ist ein intelligenter Notruf als Sonderausstattung erhältlich.  Ein serienmäßiger Service Assistant informiert über anstehende Servicearbeiten und sendet Statusdaten des Motorrads an die App.

Schließlich trägt die neue, leichte Lithium-Ionen-Batterie zur Gewichtsreduktion bei und kann über die Battery Guard Funktion überwacht werden.  All diese Aspekte unterstreichen die technologische und sicherheitstechnische Ausstattung der neuen R 1300 GS.

 

Design und Varianten

Die BMW R 1300 GS behält nicht nur ihr charakteristisches Design bei, sondern präsentiert sich auch in verschiedenen, einzigartigen Modellvarianten, die jeweils unterschiedliche Akzente setzen und für jeden Fahrertyp etwas bieten.

Triple Black: Diese Variante ist bekannt für ihre maskuline Ausstrahlung, mit einem dominierenden Schwarz, das von den Rädern bis zum Heckrahmen reicht. Die Triple Black ist nicht nur ein Hingucker, sondern bietet auch zusätzlichen Komfort durch Features wie Komfortsitze und ein elektrisch einstellbares hohes Windschild.

  • Farbgebung: überwiegend in Schwarz, maskuline Ausstrahlung.
  • Features: Komfortsitze, Komfort-Soziusfußrasten, Kippständer, elektrisch einstellbares hohes Windschild.
  • Design: filigranes Fünfspeichen-Design der Räder, Heckrahmen und die meisten Oberflächen in Schwarz.

GS Trophy: Als Offroad-Expertin präsentiert sich die GS Trophy in einem sportlichen Racingblue metallic Design und ist mit allen notwendigen Features für das Gelände ausgestattet.  Dazu gehören robuste Kreuzspeichenräder und Kühlerschutzgitter, die das Motorrad vor Beschädigungen schützen.  Die Sitzbank bietet Optik und Ergonomie einer Rallyesitzbank, was sie zur ersten Wahl für Offroad-Enthusiasten macht.

  • Farbgebung: Grundfarbe Racingblue metallic, rot-weiße Tapes, Heckrahmen in Weiß metallic matt.
  • Features: hoher Fahrersitz, Kühlerschutzgitter, robuste Kreuzspeichenräder (schwarz oder Gold als Sonderausstattung).
  • Ausrichtung: Offroad, hohe Bewegungsfreiheit, Sitzneigungsverstellung für verschiedene Ergonomie.

Option 719 Tramuntana: Diese exklusive Variante verbindet Eleganz mit Technik.  Mit goldenen Akzenten und hochwertiger Lackierung in Aurelius Green metallic zeigt sie sich von ihrer edelsten Seite.  Zudem lässt sich die Tramuntana mit zahlreichen Sonderausstattungen wie einer Sportbremse und speziellen Kreuzspeichenrädern individualisieren.

  • Farbgebung: goldene Akzente, Verkleidungsseitenteile und Vorderradabdeckung in Aurelius Green metallic.
  • Features: in Gold eloxierter Lenker, verschiedene Sonderausstattungen wie Topcase-Träger in Avusschwarz metallic, Sportbremse in Titanfarbe.
  • Design: exklusive und edle Ausstrahlung, hochwertige Lackierung und Materialien.

Jede dieser Varianten bringt ihre eigenen Besonderheiten mit, sei es in Design, Funktionalität oder Ausstattung, um den unterschiedlichen Ansprüchen und Vorlieben der Fahrer gerecht zu werden.  Dabei bleibt jedoch die Essenz der GS – ihre Offroad-Kompetenz und Reisetauglichkeit – in jeder Version erhalten.  So bietet die R 1300 GS eine vielfältige Palette, die von der sportlichen Offroad-Expertin bis hin zur eleganten und exklusiven Reisebegleiterin reicht.

Natürlich bietet BMW auch wieder eine sehr große Palette an Individualisierungsmöglichkeiten an.

 

Fazit

Die BMW R 1300 GS zeichnet sich durch diverse Verbesserungen und technologische Neuerungen aus.  Der optimierte Zweizylinder-Boxermotor und das überarbeitete Fahrwerk sollen für verbesserte Fahreigenschaften sorgen, während verschiedene Designvarianten und Individualisierungsmöglichkeiten eine breite Zielgruppe ansprechen.  Technologische Features wie das Dynamic Suspension Adjustment und der Riding Assistant tragen zur Funktionalität und Sicherheit bei.  Insgesamt präsentiert sich die R 1300 GS als vielseitiges Motorrad mit diversen Ausstattungsoptionen für unterschiedliche Fahrerbedürfnisse.

Bestseller Nr. 1
Maisto BMW R1250GS: Motorradmodell im Maßstab 1:12, mit Federung und ausklappbarem Seitenständer, 17 cm, blau-weiß (5-20100), Mittel*
  • Täuschend echt: Detailreich gestaltetes Motorrad-Modell der BMW R1250GS im Maßstab 1:12
  • Hochwertige Verarbeitung: Modell aus Metallspritzguss mit Kunststoffteilen, Gummirädern, Hinterradfederung und ausklappbarem Seitenständer
  • Für Jung und Alt: Rennsport für die Vitrine oder das Kinderzimmer. Ein Muss für jeden Motorradfan
  • Altersempfehlung: Das Modell-Motorrad ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet
  • Fertigmodell zum Sammeln: Das BMW-Motorrad mit einer zweifarbigen Lackierung lässt sich direkt ins Regal stellen
SaleBestseller Nr. 2
Bauer Spielwaren 2049753 Maisto BMW R 1200 GS: Originalgetreues Motorradmodell, Maßstab 1:12, mit Hinterradfederung und beweglichem Seitenständer, schwarz-rot (531157), Mittel*
  • Maisto BMW R 1200 GS 1:12 Modellmotorrad
  • Inhalt: 1 Stück
  • Marke: Bauer Spielwaren
  • Hochwertige Produkte
  • Modellnummer: 2049753
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 7.02.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Datenüberblick der BMW R 1300 GS

  1. Motor
    • Typ: Luft-/Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor
    • Hubraum: 1300 cm³
    • Bohrung/Hub: 106,5 mm x 73 mm
    • Leistung: 107 kW/145 PS
    • Bei Drehzahl: 7750 min⁻¹
    • Drehmoment: 149 Nm
    • Bei Drehzahl: 6500 min⁻¹
    • Bauart: mit zwei obenliegenden, kettengetriebenen Nockenwellen, einer Ausgleichswelle und variabler Einlass-Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam
    • Verdichtung: 13,3:1
    • Kraftstoff: Superbenzin bleifrei, 95 ROZ
    • Ventile pro Zylinder: 4
    • Ø Ein-/Auslass: 44 mm / 35,6 mm
    • Ø Drosselklappe: 52 mm
    • Motorsteuerung: BMS-O
    • Abgasreinigung: Geregelter Dreiwegekatalysator, Abgasnorm EU-5
  2. Elektrische Anlage
    • Generator: 650 W
    • Batterie: 12 V/10 Ah
    • Scheinwerfer: LED
    • Rückleuchte: LED
    • Bremsrücklicht: LED
    • Starter: 900 W
  3. Kraftübertragung
    • Kupplung: Nasskupplung mit Anti-Hopping Funktion, hydraulisch betätigt
    • Getriebe: klauengeschaltetes Sechsganggetriebe
    • Primärübersetzung: 1,479
    • Übersetzung Gangstufen: I: 2,438; II: 1,714; III: 1,296; IV: 1,059; V: 0,906; VI: 0,794
    • Sekundärantrieb: Kardan
    • Sekundärübersetzung: 2,910
  4. Fahrwerk
    • Rahmenbauart: Zweiteiliges Rahmenkonzept aus Haupt- und daran angeschraubtem Heckrahmen, Motor mittragend
    • Radführung Vorderrad: EVO-Telelever, Zentralfederbein
    • Radführung Hinterrad: Aluminiumguss-Einarmschwinge mit BMW Motorrad EVO-Paralever, WAD Federbein, Federvorspannung hydraulisch stufenlos einstellbar
    • Federweg vorn/hinten: 190 mm / 200 mm
    • Nachlauf: 112 mm
    • Radstand: 1.818 mm
    • Lenkkopfwinkel: 63,8°
  5. Bremsen
    • vorne: Doppelscheibenbremse, semi-schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Ø 310 mm, Vier-Kolben-Radialbremssättel
    • hinten: Einscheibenbremse, Ø 285 mm, Doppelkolben-Schwimmsattel
    • ABS: serienmäßig BMW Motorrad Vollintegral ABS Pro (schräglagenoptimiert)
  6. Räder und Reifen
    • Räder: Leichtmetall-Gussräder
    • vorne: 3,00 x 19″
    • hinten: 4,50 x 17″
    • Reifen vorne: 120/70 R 19
    • Reifen hinten: 170/60 R 17
  7. Maße und Gewichte
    • Gesamtlänge: 2.212 mm
    • Gesamtbreite mit Handschutz: 1.000 mm
    • Sitzhöhe: 850 mm
    • DIN-Leergewicht, fahrfertig: 237 kg
    • Gesamtgewicht: 465 kg
    • Tankinhalt: 19 l
  8. Fahrdaten
    • Kraftstoffverbrauch (WMTC): 4,8 l/100 km
    • CO2-Emission: 110 g/km
    • Beschleunigung 0-100 km/h: 3,39 s
    • Höchstgeschwindigkeit: >200 km/h

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link