Royal Enfield registriert zwei neue Modellnamen

Flying Flea und Roadster wurden in der EU von Royal Enfield registriert, was auf zwei Neumodelle hinweist.

 

„Flying Flea“ ist allerdings kein neuer Name für den Motorradhersteller. Der ursprüngliche fliegende Floh war ein 125cc-Bike, das von 1930 bis 1960 hergestellt wurde. Das Kleinkraftrad wurde auch während des zweiten Weltkriegs eingesetzt und zum Teil per Fallschirm zur Unterstützung der Bodentruppen abgeworfen.

Ob der Name Flying Flea wieder an eine 125er gehen wird, ist bisher allerdings noch völlig offen.

 

Bei der Roadster soll es sich um ein 750cc Modell handeln.

 

Bei der Namensregistrierung wurden die Nummern 12 und 25 bei beiden Modellen hinterlegt, was evtl. auf verschiedene Varianten des entsprechenden Modells hinweisen könnte.

Bisher bleibt das alles aber noch Spekulation.

 

Groß Royal Enfield Interceptor Metallschild*
  • Royal Enfield Interceptor Blechschild
  • Vier vorgebohrte Löcher zur einfachen Befestigung
  • hochwertigen Oberfläche
  • Teil einer Reihe zum Sammeln
  • Ideales Geschenk für die Inhaber oder Fan

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.