Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Dieses Veranstaltung vergangen.

RideFree 2020 – Nürnberg

Juli 18 @ 09:30 - 14:00

Zum Eventbericht der Demo

Bikerdemo gegen die Bundesratsinitiative Motorradfahrverbote an Sonn- und Feiertagen

Aufgrund der zu erwartenden Teilnehmerzahl, wurde der Sammlungs- und Kundgebungsort vom Ordnungsamt, von der Steintribühne auf die Große Strasse an der Messe verlegt!
Kundgebungsbeginn und der Motorradkorso finden wie geplant statt!

Start vorraussichtlich um 09.30 mit der Auftaktkundgebung auf der Große Strasse an der Nürnberger Messe anschließend Motorradkorso einmal komplett um die 4R bis zurück zur Große Strasse mit folgender Abschlusskundgebung.
Vorraussichtliches Veranstaltungsende ist um 13.30 14.00 Uhr

WICHTIG:
Die Demo findet bei jedem Wetter statt.
Wer nicht für sein Recht Motorrad zu fahren aufstehen will, weil er ja nass werden könnte, braucht hinterher nicht zu heulen, wenn die Sonne am Sonntag scheint und er nicht mehr fahren darf!

Aus aktuellem Anlass, ein kleiner Nachtrag in eigener Sache. Entgegen anders lautender Gerüchte, geht die Demo nicht von einem MC aus. Wir sind eine Gruppe Freebiker aus dem Nürnberger Umland.
Selbstverständlich sind ALLE Motorradfahrer, Freebiker, Stammtische, Motorradfreunde und natürlich auch Motorradclubs eingeladen sich der Demo anzuschließen.
NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK!

Veranstalter: RideFree 2020

(Text: Veranstalter)

Details

Datum:
Juli 18
Zeit:
09:30 - 14:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.facebook.com/events/281326386398083/

Veranstaltungsort

Große Strasse an der Nürnberger Messe
Große Strasse an der Nürnberger Messe
Nürnberg, Deutschland
+ Google Karte anzeigen

11 Kommentare

  1. Ihr seit ein bisschen spät dran! Schon komisch, dass nach München plötzlich alle möglichen Organisationen merken, dass sie ja auch dagegen sind…

  2. Nur mal so: die Karl-Schönleben-Straße von beiden Seiten vor der Großen Straße gesperrt. Baustelle.ob die bis Samstag weg ist wage ich zu bezweifeln. Wollte auch zur Demo. Aber wie soll das da stattfinden, wenn man nicht anreisen kann 🙁

    • Hallo Andreas,
      von der Otto-Bärnreuther-Straße aus ist die Karl-Schönleben-Straße auch aus südlicher und nördlicher Richtung bis Berthold Brecht Straße erreichbar, dort ist mein Hotel. An der Kreuzug kannst ja auch links Richtung große Straße abbiegen. Das wird schon gehen! Wenn nicht, fährst halt oben rum… 🙂 Das sollte ja kein Problem sein.

      Gruß,
      Tom

      • Moin, bin das Gelände mit dem Fahrrad abgefahren. Bzw, da nochmal vorbeigefahren. Von der Münchner aus kann man über den Messeparkplatz fahren. Und vom Ring aus an der Kongresshalle vorbei kommt man auch hin

  3. Darf man mit einem Elektro-Maxiscooter BMW C-evolution auch seine Solidarität bekunden?
    Eigentlich ist das Teil ja nicht als Motorrad und sein Fahrer nicht als Biker im klassischem Sinn in Bikerkreisen anerkannt
    Aber ein bisschen um den Ring mit den echten Motorädern könnten wir schon.

  4. Ob Lärm verursachen wirklich der gute Weg ist, gegen ein AntiLärm Gesetz zu Protestieren…. nachdem wir gerade den Protest vom Balkon aus mitverfolgen können, sind wir gerade auf jeden Fall für das Gesetz (vorher wussten wir davon übrigens nichts)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.