Urteil gegen Stockschläger – Wanderer schlägt vorbeifahrende Motorradfahrer

Im September 2016 kam es auf der L707 zwischen Valbert und Herscheid an der Nordhelle zu einem Vorfall zwischen Wanderern und Motorradfahrern.

Der Vorfall von 2016

Wanderer die ein kleines Kind dabei hatten kamen aus dem Wald und wollten die Straße überqueren um auf einen Parkplatz abzukürzen. Genau in einer recht scharfen Kurve die bei Motorradfahrern sehr beliebt ist.

Der erste Wanderer überquerte einfach in aller Seelenruhe die Straße ohne groß auf den Verkehr zu achten. Genau genommen überquerte er die zweiten Straßenhälfte extra so um einen Motorradfahrer auszubremsen.

Zur gleichen Zeit erhob ein weiterer Wanderer der noch am Straßenrand stand seinen Spazierstock und deutete Schläge nach den vorbeifahrenden Motorradfahrern an. Beim ersten Schlag hatte er sogar noch das kleine Kind an der Hand. Nach zwei weiteren Motorradfahrern wurde geschlagen. Dazu stellte er sich zum Teil extra in die Fahrbahn.

Es blieb aber nicht nur bei angedeuteten Schlägen. Eine vorbeifahrende 24-jährige Motorradfahrerin wurde am Arm getroffen. Einen Sturz konnte Sie vermeiden und kontrolliert anhalten. Durch den Schlag wurde ihr Handy beschädigt, sie kam mit einem Hämatom davon.

Die Polizei ermittelte wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gegen den damals 47-jährigen aus Lüdenscheind. Die Tat wurde von verschiedenen Personen mit dem Handy gefilmt.

Der Wanderer wurde verurteilt

Nach nun fast einem Jahr wurde ein Urteil in dem Fall gesprochen. Vor dem Plettenberger Amtsgericht wurde der Stockschläger zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Vor Gericht hat er die Tat gestanden und sich außerdem bei der Motorradfahrerin entschuldigt. Das hat sich strafmildernd ausgewirkt.

Neben der Bewährungsstrafe muss er der Geschädigten 500 € und der Verkehrswacht Lüdenscheid 2.000 € zahlen.

Quelle: come-on.de

Video von den Stockschlägen gegen Motorradfahrer

 

Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren
22 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 21.11.2017 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

8 Monate Knast wegen Wheelie 8 Monate Gefängnis und 28 Monate Fahrverbot wegen Wheelies auf der Autobahn.
Polizei sucht nach Zeugen wegen Video im Netz Ende Januar habe ich in den Motorrad Nachrichten 119 bereits darüber berichtet, dass Staatsanwaltschaft, Polizei oder Behörden Videomaterial aus dem...Internet gegen den entsprechenden Fahrer verwenden können. Jetzt gibt es den ersten konkreten Fall
Führerscheinverlust bei allen Straftaten möglich – ext... Es wurde beschlossen, dass ein Führerscheinverlust als Nebenstrafe jetzt bei allen Straftaten möglich ist. Gleichzeitig wurden in dem...Gesetzesentwurf kurzfristig weitere Änderungen eingeschoben die eine extreme Verschärfung der Überwachung ermöglicht 

1 Kommentar

Kommentar verfassen