Touristenfahrt Hockenheim – 2016 die erste in diesem Jahr

Touristenfahrten sind keine Renntrainings und können bei falschen Erwartungen sehr gefährlich werden!!!

Touristenfahrt am 10.04.2016 am Hockenheimring. Autos und Motorräder fahren abwechselnd, trotzdem ist das nicht für jeden was…

Touristenfahrt Hockenheim (9)
Sieht man nicht gern, kommt bei Touristenfahrten aber auch Renntrainings leider zu oft zum Einsatz.

Die Touristenfahrt für Autos und Motorräder findet von 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:30 Uhr auf dem Grand Prix Kurs statt. Allerdings nur bei gutem Wetter. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei schlechtem Wetter abzusagen. Da aber Sonnenschein und 16 Grad gemeldet wurde, kein Problem.

Touristenfahrten oder Terroristenfahrten?

Touristenfahrten haben zum Großteil einen schlechten Ruf. Der kommt von den vielen Unfällen die dort passieren und der Menge an Teilnehmer die gleichzeitig auf die Strecke dürfen.

Touristenfahrt Hockenheim (7)Ich war schon zwei mal in Hockenheim dabei, konnte aber nur das erste mal einen Turn fahren.  Beim zweiten Termin gab es leider einen schlimmen Unfall über den ich bereits berichtet habe (Video dazu weiter unten). Aber was stimmt denn jetzt? Touristen- oder Terroristenfahrt?

Genau genommen stimmt beides. Je nachdem was los ist werden zu viele Motorräder gleichzeitig auf die Strecke gelassen. Zumindest war dies in der Vergangenheit so. Ob es immer noch so ist wird sich am Sonntag zeigen. Durch die Massen wird es gerade kurz nach dem Start in den ersten Kurven schon recht eng. Da kann es schon mal zum Stillstand kommen… Ein weiteres Problem, jeder mit gültigem Führerschein und zugelassenem Tüv-konformen Fahrzeug darf auf die Strecke. Fahranfänger treffen hier auf sehr gute Sportfahrer, eine 125er auf nagelneue Superbikes mit teils über 200 PS. Man weiß nie wer neben, hinter oder vor einem fährt. Welches Können er hat, wann er bremst oder abwinkelt. Diese Kombination ist wirklich explosiv und es kann doch eigentlich nur schief gehen…

Touristenfahrt Hockenheim (5)
Schrott wird immer produziert, hier hielt es sich aber noch im Rahmen…

Auf der anderen Seite gibt es keine Möglichkeit billiger mal etwas Rennluft zu schnuppern. Vorausgesetzt man fährt nur einen oder zwei Turns. Man kann jeden Turn einzeln vor Ort buchen. Für 15 Min Fahrzeit darf man 15 € zahlen. Wenn man jeden Turn fahren will, kommt man auch schnell auf einen Betrag, der ein Sportfahrertraining kosten würde (zumindest fast). Unfälle lassen sich nur vermeiden, wenn man extrem aufeinander Rücksicht nimmt. Da man aber ja auf einer Rennstrecke ist wollen das die Meisten nicht. Dafür ist man ja auf einer Rennstrecke… Man will mal die Sau raus lassen und seine Grenzen testen. Genau genommen ist eine Touristenfahrt dafür aber eindeutig der falsche Platz!

Es gilt die StVo!!!

Bei der Touristenfahrt auf dem Hockenheimring gilt die Straßenverkehrsordnung. Nur mit verkehrstauglichen und zugelassenem Fahrzeug darf man auf die Strecke. Keine Rennreifen oder Ähnliches sind erlaubt. Überholt werden darf nur links! Dies ist auch ein großer Unterschied zu einem Sportfahrer- oder Renntraining.  Dran halten tut sich aber keiner… Mehr zu den Regeln findet ihr auf der Seite vom Hockenheimring.

Touristenfahrt Hockenheim (4)
Safety-Car ist draußen. Das verunfallte Auto muss erst weg.

Man sollte sich also gut überlegen ob eine Touristenfahrt etwas für einen ist und sich der Risiken bewusst sein. Weder ein gemütliches Bummeln auf der Strecke, noch ein Fahren auf der letzten Rille ist hier wirklich zu empfehlen.

Ich werde wieder vor Ort sein und auch darüber berichten. Wenn möglich fahr ich auch mindestens einen Turn mit. Mal sehen was mich diesmal erwartet  Eine Neuigkeit gibt es jedenfalls schon mal, es wird ein Foto-Service vor Ort sein. Man kann später die Fotos online ansehen und bestellen.

Hier das Video einer Touristenfahrt vom letzten Jahr. So extrem fällt es zum Glück nicht immer aus:

Hier geht es um alle Möglichkeiten von Motorradtrainings. Touristenfahrten werden auch behandelt und auch die rechtlichen Aspekte beleuchtet:

Motorrad Renntrainings: Perfekt vorbereitet auf Rennstrecken fahren
10 Bewertungen
Motorrad Renntrainings: Perfekt vorbereitet auf Rennstrecken fahren*
  • Günter Wimme
  • Wagner & Wimme
  • Auflage Nr. 1 (01.01.2006)
  • Nicht gebunden: 192 Seiten

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter abonnieren


Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalten die aktuellsten Infos. Neue Artikel, neue Videos, was kommt demnächst, die nächsten Events...
e-Mail-Adressen werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben!
Zu deiner Sicherheit bekommst du eine Bestätigungsmail. Erst nach dem Klick auf den eingefügten Link bekommst du den Newsletter!

*Pflichtfeld

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen