Streetbunnycrew Spendenfahrt 2017 – Hollerhaus Ingolstadt

Motorradfahrer im rosa Hasenkonstüm, das ist die Steetbunnycrew. Für Sie ist es aber kein Kostüm, es ist ihre Berufskleidung – ihre Berufung.

Die Streetbunnycrew

Die Streetbunnycrew ist einer der größten sozial tätigen Vereine der Motorradszene. Sie unterstützen verschiedene soziale Einrichtungen finanziell und auch Tatkräftig mit ihrer Einsatzbereitschaft. Über das ganze Jahr sammeln die Bunnys auf verschiedensten Veranstaltungen Spenden. Diese Spenden gehen dann zu 100% an soziale Einrichtungen. Kein Cent einer Spende wird für etwas anderes genutzt. Jeder Bunny macht das ehrenamtlich. Kosten für die Berufskleidung oder Sprit für die Ausfahrten trägt jeder Bunny selbst.

Spendenfahrt der Streetbunnycrew

Streetbunnys aus verschiedenen Regionen haben sich gesammelt um gemeinsam die Spende zu übergeben. Spendenziel in diesem Jahr, das Hollerhaus Ingolstadt. Eine Einrichtung für körper- und mehrfachbehinderte Menschen.

 

Sveno, Regionalleiter der Streetbunnycrew Ingolstadt: Wie diese Spenden zusammenkommen, ja wir sammeln quasi übers ganze Jahr über Infostände, z.B. auf Gewerbemessen die uns einladen um dort unsere Infostände aufzubauen, damit holen wir quasi unsere Spenden. Die sammeln wir ein ganzes Jahr lang und geben sie dann ab.

7.000 € kamen zusammen, die das Hollerhaus Ingolstadt wirklich sehr gut gebrauchen kann.

 

Wer Lust hat mehr über die Streetbunnycrew zu erfahren, selbst einer zu werden oder das nächste Spendenziel mit einer Spende zu unterstützen findet weitere Infos auf der Homepage der Streetbunnycrew.

 

Video zur Spendenfahrt und zur Spendenübergabe:

 

 

 

 

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Ducati SuperSport vorgestellt – Daten und Details Vorstellung der Ducati SuperSport auf der Intermot. Die Supersport unter die Lupe genommen. 
Ducati Diavel Diesel Die beiden italienischen Marken Ducati und Diesel arbeiten schon länger zusammen. Gemeinsam haben sie jetzt die Diavel Diesel entworfen
MV Agusta Dragster 800 “Blackout” MV Agusta stellt auf der Motor Bike Expo 2017 die Dragster 800 “Blackout” vor

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen