Isle of Man TT 2014 – Infos zur bevorstehenden Tourist Trophy

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

Tourist Trophy auf der Isle of Man -TT 2014

Vom 24.05. bis 06.06.2014 ist auf der Isle of Man wieder einiges geboten. Das härteste Rennen der Welt geht wieder los, und den härtesten Roadracer der Welt juckt schon die Gashand.

[EDIT: Isle of Man im TV oder per WebTV – Links ganz unten]

Was ist die Isle of Man TT?

Für die wenigen die noch nie von der Manx TT gehört haben, es ist ein Straßenrennen auf der Isle of Man (England). Es wird auf ganz normalen Straßen gefahren und das hat schon eine über 100 Jahre alte Tradition. Es geht über normale Landstraßen, durch Ortschaften, über Brücken, Kanaldeckel, Schlaglöcher, an Bordsteinrändern, Häusern und Mauern vorbei…

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

Die Straßen sind nicht zu vergleichen mit einer Rennstrecke, sie haben ihre Markierungen, ihre Wellen und ihre Beschädigungen. Der Kurs hat eine Länge von ca. 60,73 km und der Rekord der Durchschnittsgeschwindigkeit pro Runde liegt bei 131,671 mph (ca. 211,9 km/h). Aufgestellt von John McGuinness. Jeder Fahrer riskiert hier sein Leben und es kommt auch nicht jeder von der Isle of Man wieder. Eins ist aber sicher, wer dort stirbt, ist bei dem gestorben was er geliebt hat und das ist zumindest ein kleiner Trost.

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

John McGuinness wird auch in diesem Jahr versuchen Joey Dunlops Rekord näher zu kommen. Joey ist die leider schon verstorbene TT-Legende mit unglaublichen 26 Siegen.  Dazu muss gesagt werden dass die TT aus verschiedenen Klassen besteht. Es gibt die Superbike TT, Supersport TT, Superstock TT, Zero TT (Elektomotorräder), Lightweight TT, Sidecars TT und die berühmte Senior TT. Jeder kann in mehreren Klassen antreten und John McGuinnes liegt momentan bei 20 Siegen.

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

Guy Martin, Michael Dunlop, Ian Hutchinson, Bruce Anstey, Michael Rutter , Conor Cummins, Gary Johnson, James Hillier, William Dunlop, Dean Harrison, Josh Brookes, Dan Stewart,  David Johnson und viele mehr werden da natürlich auch ein Wort mitzureden haben…

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

Horst Saiger (Kawasaki) wird dieses Jahr zum Zweiten mal auf der Isle of Man an den Start gehen. Von seiner ersten TT hat er eine DVD erstellt die ich wirklich empfehlen kann. Zu kaufen gibt es sie auf seiner Homepage Saiger Racing.

Umstritten ist die Isle-of-Man-TT auch wegen dem berüchtigten Mad Sunday.

www.IOMTT.com
www.IOMTT.com

Hier wird die Strecke (mittlerweile nur noch ein Teil) für die Touristen als Einbahnstraße geöffnet. Hier will natürlich jeder seinen Idolen nacheifern und viele übertreiben es. Wie gesagt es sind ganz normale Straßen und es sterben hier meist mindestens genauso viele Touristen wie Profis bei den Rennen.

Hier noch einige Interessante Tipps bzw. Links zur TT

Der Quali- und Rennplan ist auf der offiziellen Homepage der TT zu finden. Die Seite ist auf englisch, aber ganz unten ist ein Link für die Google-Übersetzung.

Im AppStore ist auch eine App der Tourist Trophy zu finden. Einfach mal IOMTT suchen lassen. Hier werdet ihr mit den aktuellen Ereignissen inkl. Bilder und Videos direkt von der Isle of Man versorgt. Der Mountain Course wird vorgestellt und über die meisten Fahrer ist eine Statistik zu finden. Unter „Video Pass“ sind momentan viele neue Racer interviewt. Geplant sind hier auch die Highlights vom Rennen gegen Bezahlung. Eine weitere tolle Funktion der App ist die Live-Übertragung von Manx-Radio. Hier wird live von allen Trainings, Qualis und Rennen berichtet. Ich kann die App nur jedem empfehlen!!!

Eine deutsche Seite über die TT wäre http://www.isle-of-man.de/. Hier findet man mit etwas stöbern T-Shirts, DVDs, Kalender, Flaggen, einen Reiseführer von und für Fans der TT…

Ein deutschsprachiges Forum gibt es natürlich auch. Erfahrt hier wie ihr auf die Insel kommt, wo ihr übernachten könnt und was ihr auf keinen Fall verpassen dürft…

Übertragung im deutschen Fernsehen

 Eine tägliche Zusammenfassung kann man ab dem 29.05.2014 auf Motorvision.tv (empfangbar auf Sky) immer ab 22.15 Uhr sehen. Für genaue Informationen geht auf Motorvision.tv(aktualisierter Link für 2015).

Danke Olli für die Info!!! 

Hier noch eine Möglichkeit die Tourist Trophy anzusehen. Auf dem Internetsender ITV4 wird auch ein täglicher Zusammenschnitt gezeigt. Normalerweise ist das Programm für Deutschland gesperrt, aber Da Ni El (Blackrider vom Blackrider Racing Team) hat eine Möglichkeit das zu umgehen. Einfach ITV4 über TV Guide UK anschaun. Als App gibt es das ganze auch.

Danke an Blackrider!!!

Hintergrundinfos und Geschichte der Tourist Trophy (für Schlauberger) gibt es hier.

 

Ich hoffe keiner verpasst die TT und wünsch euch allen viel Spaß dabei!!!

 

Newsletter abonnieren


Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalten die aktuellsten Infos. Neue Artikel, neue Videos, was kommt demnächst, die nächsten Events...
e-Mail-Adressen werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben!
Zu deiner Sicherheit bekommst du eine Bestätigungsmail. Erst nach dem Klick auf den eingefügten Link bekommst du den Newsletter!

*Pflichtfeld

3 Kommentare

  1. Moin die Herren,
    hab Ihr mitbekommen, dass die Trophy dieses Jahr sogar im deutschen Fernsehen läuft? Lenz Leberkern moderiert täglich eine Stunde lang, kommt bei Motorvision ab 29.Mai, cheers!

  2. Super klasse, vielen vielen dank!! ich freue mich soo endlich die tt zumindest zusammengefasst schauen zu können <3 🙂

Kommentar verfassen