IMOT 2015 – Internationale Motorrad-Ausstellung

Die IMOT in München ist vorbei. Zu sehen gab es sämtliche Neuheiten der Branche, egal ob Motorräder oder Zubehör.  

Auf der Motorradmesse IMOT in München habe ich keine Neuheit vermisst. Von der neuen S1000RR von BMW über die Ninja H2 bis zur neuen R1 von Yamaha war alles vorhanden. Es waren über 300 Aussteller vor Ort. Supersportler, Tourer, Crossmaschinen, Chopper, Streetfighter, es war für jeden was dabei. Im Zubehörsektor gab es auch nichts zu vermissen. Helme, Lederkombis, Stiefel… gab es genauso wie Bremshebel, Sturzpads, Montageständer und Polituren…

IMOT 2015 – wie war es?

Geöffnet wurden die Messehallen in München ab 9 Uhr. Ich war ab ca. 9.30 Uhr vor Ort und es war schon einiges los. Vor den Kassen und Eingängen haben sich schon Schlangen gebildet.

IMOT 2015 Munich München (8)In der ersten Halle angekommen war auch hier schon einiges los. Man kam aber noch gut durch und konnte die ein oder andere Maschine gut betrachten. Dies hat sich im Laufe des Tages aber geändert.

Die neuen Motorräder auf der IMOT – Motorradausstellung

Bei den Neuheiten der großen Hersteller war das allerdings anders. Vertreten waren natürlich alle bekannten Hersteller wie BMW, Kawasaki, Yamaha, KTM, Honda, Triumph…

IMOT 2015 Munich München (6)Hier musste man schon fast mit Ellenbogen arbeiten um einen kleinen Blick auf die Motorräder für 2015 zu erhaschen. Fotos oder Videos zu machen, ohne dass jemand auf der Maschine saß oder durchs Bild lief, war fast nicht möglich (was man auch auf den vielen Bildern in der Galerie sieht).

Beim Yamaha-Stand entdeckte ich zuerst auch nur die neue R1. Da mittlerweile die Messe so stark besucht war hab ich die R1M beim ersten Durchgang total übersehen. Wer weiß was ich noch alles übersehen hab.

IMOT 2015 Munich München (7)Trauben bildeten sich auch um die Kawasaki Ninja H2 / H2R, bei der BMW S1000RR und der Panigale 1299. Klar waren andere Neuheiten genauso beliebt, aber die neuen Supersportler hatte ich in erster Linie im Fokus. Tja, das ging andere wohl auch so.

Probesitzen

Unter diesem Motto stand die IMOT, so machte es zumindest den Eindruck. Es gab eigentlich keine Maschine auf der nicht jemand saß. Klar, wenn man am überlegen ist sich was Neues zu kaufen, ist dies ein erstes Antasten ob die Sitzposition usw. auch in Ordnung ist.

IMOT 2015 Munich München (4)Viele wollen auch einfach mal sagen können „auf der Maschine hab ich schon gesessen“ oder wollten mal 200 PS zwischen den Beinen haben.  Nein, es ist auch schon mal Interessant wie sich eine Maschine anfühlt. Wie man auf ihr sitzt um zu sehen ob es passt, oder um einfach mal kurz zu träumen.  Das Mancher aber buchstäblich von Motorrad zu Motorrad gesprungen ist versteh ich nicht so ganz. Bei bestimmten Bikes, wie der R1, H2, S1000RR, Panigale 1299 S und der Fireblade bildeten sich sogar Schlangen.

Kritik an der Motorradmesse!?

Es war klasse alle neuen Motorräder mal live zu sehen, und für die Meisten sie auch mal spüren zu können. Viele Schnäppchen konnte man machen, denn es gab sehr gute Messerabatte. Helme mit dem Dekor von 2014 konnte man zum Teil für den halben Preis ergattern…

Negativ war aber, dass die Messe überfüllt war! Durch die Menschenmassen konnte man die Motorräder gar nicht mehr genau ansehen oder fotografieren. OK, ich war am Samstag dort. Am Freitag wäre es wohl etwas ruhiger gewesen, aber leider klappte es am Freitag nicht. Man hat jedenfalls von vielen Seiten gehört dass sie nicht mehr an einem Samstag kommen wollen.

IMOT 2015 Munich München (2)Von Shows hab ich fast gar nichts mitbekommen. Auf der Bühne der „Rockantenne“ wurden ein paar Motorräder vorgestellt. Das hab ich aber nur am Rand mitbekommen, da ich zufällig vorbei kam. Einen Plan, wann das ganze abläuft, habe ich nirgends gefunden. Ob, oder wann sonst noch was geboten wurde, kann ich nicht sagen. Hin und wieder kam zwar eine Durchsage, die wegen den Massen aber meist schlecht zu verstehen war. Die haben aber auch nur auf verschiedene Hallen oder Hersteller hingewiesen (soweit ich es mitbekommen hab).

Der Motorrad-Youtuber Meddes befand sich für eine Zeit beim Stand seines Sponsors. Hier lag es auch am Zufall dass ich es gesehen hab. Im Vorfeld hab ich dies aber schon bei Facebook gelesen. Vecci87 und Teng84 müssten auch dort gewesen sein.

Vielleicht sollte die Messeleitung Flyer aushängen wann wo was geboten ist, damit man nichts verpasst!?

Mein Fazit

Interessant war die Messe auf jeden Fall. Es ist halt eine reine Messe ohne große Showeinlagen, was aber ja nicht schlecht sein muss. Hier stehen die Produkte im Mittelpunkt. Vertreten war alles was Rang und Namen hat und vermisst hat man nichts…

Zu der Bildergalerie geht es hier

Zu den Videos auf Youtube

Newsletter abonnieren


Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalten die aktuellsten Infos. Neue Artikel, neue Videos, was kommt demnächst, die nächsten Events...
e-Mail-Adressen werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben!
Zu deiner Sicherheit bekommst du eine Bestätigungsmail. Erst nach dem Klick auf den eingefügten Link bekommst du den Newsletter!

*Pflichtfeld

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen