Honda Riding Assist-e Concept

Bei der Tokyo Motor Show Ende des Monats wird Honda das Riding Assist-e Concept vorstellen.

Viel darüber ist noch nicht bekannt, allerdings soll das selbstausbalancierende System verbaut sein, das ich vor ein paar Monaten schon mal vorgestellt habe. Durch selbstständige Bewegungen des Vorderrads wird hier das Motorrad inkl. Fahrer im Stand oder bei langsamer Fahrt ausbalanciert um ein umkippen zu verhindern.

Das System wurde jetzt in einem Elektro-Motorrad verbaut. Ob das ein System ist das einen wirklichen Mehrwert für den Durchschnittsfahrer bietet ist fraglich. Für Menschen mit einer Behinderung kann dieses System aber evtl. ein Motorradfahren überhaupt erst ermöglichen.

 

Elektro Motorrad*
  • Geschwindigkeit 50 km/h
  • Reichweite 60 km
  • Motor 2000W brushless
  • Batterie 72V/20Ah Blei Akku
  • Wegfahrsperre

Letzte Aktualisierung am 14.12.2017 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das selbstausbalancierende System im Video:

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Künstliche Intelligenz – Motorradfahren in Zukunft – w... Motorräder werden intelligent und selbstständig. Das zeigen uns die neuesten Technologieentwicklungen die gerade vorgestellt wurden und noch auf der...Tokyo Motor Show vorgestellt werden 
Die Rebellion hat begonnen – Honda CMX500 Rebel Honda überrascht mit der Neuankündigung der Rebel.  Es handelt sich um ein Motorrad im angedeuteten Bobber-Stil.
Ducati V4 Motor – Desmosedici Stradale – alle Daten (L... Ducati hat den neuen 90 Grad V4 Motor für die kommenden Topmodelle vorgestellt. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen